Redaktionelle Richtlinien Warum du uns vertrauen kannst

Teilen

Es gibt keinerlei gesetzliche Bestimmungen, dass man nur mit einer Ausbildung als Life Coach arbeiten darf. Auch die Berufsbezeichnung Life Coach ist nicht geschützt. Dementsprechend kann sich jeder auch ohne Ausbildung Life Coach nennen.

Jedoch besteht so kaum eine Chance auf eine Anstellung in einem Fitnessstudio oder auf den erfolgreichen Aufbau eines Kundenstammes. Um als Life Coach ernst genommen zu werden, methodensicher auftreten zu können, einen Job zu ergattern und dabei ein gutes Gehalt zu beziehen, musst du deine Kompetenz bescheinigen können. Außerdem lernst du in der Ausbildung essenzielle Grundlagen, um deine Kunden mit deiner Arbeit zu bereichern.

 

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter