Bei der Akademie für Sport und Gesundheit kostet der Beckenbodentrainer Ausbildung 259 €.Die Ausgaben variieren je nach Anbieter und sind abhängig von einigen unterschiedlichen Faktoren. Denn neben dem Grundbetrage für die Weiterbildung, können noch andere Kostenstellen hinzukommen, zum Beispiel für Prüfungen oder Anreise und Verpflegung.

Was kosten die Unterrichtsunterlagen für den Beckenboden Trainer?

Die hochwertigen Ausbildungsskripte der ASG sind in den 259 € Kursgebühr enthalten. Jeder, der an der Fortbildung teilnimmt, kann sie auch nach Beendigung behalten und seine eigenen Angebote darauf stützen und damit bereichern. Bei manchen Instituten sind die Lernskripte für das richtige Beckenbodentraining nicht im Grundbetrag für den Lehrgang enthalten. Die Materialien enthalten in der Regel alle wichtigen Informationen, auf die man seine eigenen Kursangebote zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur stützen kann. Außerdem können sie auch mit ausgewählten Übungen gespickt sein, auf die man später zurückgreifen kann, um Trainingseinheiten so vielfältig und effektiv, wie möglich zu konzipieren.

Fallen Kosten für die Prüfung an?

Bei der Akademie für Sport und Gesundheit sind die Prüfungsgebühren in der Grundgebühr enthalten. Teilweise werden aber von anderen Ausbildungsinstituten für die abzulegenden Prüfungen Kosten erhoben. Diese fallen je nach Anbieter unterschiedlich hoch aus. Nicht so bei der ASG. Hier wirst du zertifiziert, wenn du die Prüfung bestehst.

Muss ich meine Lizenz verlängern und was kostet dies?

Keine Sorge! Nach erfolgreichem Ablegen der Abschlussprüfung kannst als Kursleiter für Beckenboden Training durchstarten, ohne dir Gedanken um eine eventuelle Verlängerung der Lizenz machen zu müssen. Nicht bei allen Ausbildern sind die Lizenzen, die man nach Bestehen des Seminars erhält, unbegrenzt gültig. Teilweise muss man diese kostenpflichtig verlängern lassen. Anders ist das bei der ASG, deine Lizenz gilt ein Leben lang und der Präventionssport wartet auf dich.

Wie kann ich Reise- und Übernachtungskosten minimieren?

Bei der ASG kannst du aus einem Angebot an deutschlandweiten Ausbildungsstandorten wählen, um die funktionelle Zusatzqualifikation der Beckenboden Trainer Ausbildung zu erlangen und hast damit gute Chancen nicht allzu weit fahren zu müssen. Nichtsdestotrotz fallen auch hier für Hin- und Rückfahrt Kosten an. Solltest du nicht in der Nähe eines Ausbildungsstandorts wohnen, können gegebenenfalls also auch noch Nebenausgaben für Reise, Übernachtung und Verpflegung dazu kommen.

Förderung von Ausbildungskosten

Um die Kosten der Ausbildung zu minimieren, kann die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten findest du auf der Internetseite Förderung.

Des Weiteren können Ausbildungskosten als Bildungskosten von der Steuer abgesetzt werden. Wenn du dir weitere Informationen, ob und wie die Kursgebühren in der Steuererklärung berücksichtigt werden, einholen möchtest, steht dir dein zuständiges Finanzamt bzw. dein Steuerberater gern zur Verfügung.

Interesse geweckt? – Jetzt Beckenboden Trainer!


Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter