Mentaltrainer Ausbildung: Voraussetzungen

Informationsbroschüre Mentaltrainer Ausbildung Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Mentaltrainer Ausbildung

Interesse an der Mentaltrainer Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern
Mentaltrainer Ausbildung: Voraussetzungen

Bei den Voraussetzungen für die Kursteilnahme wird grundsätzlich zwischen Hard und Soft Skills unterschieden. Ein guter Mix von beidem ist hilfreich, um den Lehrgang erfolgreich abzuschließen.

Welche beruflichen Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du musst keine berufliche Vorerfahrung nachweisen. Wir empfehlen dir allerdings, die Ausbildung zum Mentaltrainer als aktiver Fitnesstrainer zu absolvieren. Durch deine berufliche Laufbahn bringst du anatomische Vorkenntnisse mit und kennst den Aufbau des menschlichen Körpers. Dieses erlernte Fachwissen und deine Erfahrungen aus dem Alltag sind gute Stützen, um die Inhalte der Lerneinheiten langfristig zu nutzen und hochwertiges Mentalcoaching zu entwerfen. Dieser Lehrgang ist bestens geeignet, um deine Fähigkeiten im mentalen Training zu erweitern. Der Kurs ist dein Sprungbrett auf die nächste Stufe und gibt dir einen ersten tiefen Einblick in die mentalen Abläufe im menschlichen Körper, speziell im Sport. Von Entspannungstechniken über Stressbewältigung bis hin zum Umgang mit Verletzungen lernst du im Kurs viele Facetten deiner zukünftigen Arbeit kennen. Darüber hinaus kannst du dann auch weitere Kurse besuchen, um dich weiter ins Thema einzuarbeiten.

Was zeichnet mich persönlich aus?

Im Optimalfall vermittelst du selbst eine gute und freundlich Ausstrahlung, damit sich deine Kunden dir gegenüber leicht öffnen können. Denn nur bei einem tiefgründigen, nahen Verhältnis zu deinen Sportlern, kannst du ihnen helfen, die Blockaden in ihrem Kopf langfristig zu lösen. Obendrauf wären eine gesunde Portion Selbstvertrauen und gutes persönliches Stressmanagement hilfreich. Schließlich ist es genau das, was du deinen Kunden vermitteln willst und somit gehst du direkt mit gutem Beispiel voran.

Deine Motivation sollte die tägliche Zusammenarbeit mit sportlichen Menschen sein, die du auf ihrem Weg der Besserung begleiten willst. Dabei spielen Menschenkenntnis und Empathie eine entscheidende Rolle. So kannst du deinem Klienten das Gefühl geben, dass er mit dir über alles reden kann, was ihm auf der Seele liegt.

Informationsbroschüre Mentaltrainer Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Mentaltrainer Ausbildung

Interesse an der Mentaltrainer Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

Deine Checkliste, ob du bereit für die Mentaltrainer Ausbildung bist:

✓ Freude am Umgang mit Menschen

✓ Erste Erfahrungen als Fitnesstrainer oder Personalcoach in der Gesundheitsbranche

✓ Begeisterung für geistige Gesundheit und Frische

✓ Mindestalter von 16 Jahren

✓ Freude an wissenschaftlicher Arbeit im emotionalen, therapeutischen Bereich

✓ Vorfreude auf die Gestaltung eigener Kursangebote

✘ Eine andere Fortbildung ist nicht als Voraussetzung nötig

Wenn du einige Voraussetzungen erfüllst und du mehr über das Thema mentale Gesundheit erfahren willst, bist du bei der Mentaltrainer Ausbildung der Akademie für Sport und Gesundheit genau richtig. Erfahrene Dozenten helfen dir dabei, anhand von praxisnahen Beispielen, wichtige Erfahrungen für dein Berufsleben zu sammeln.

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter