Was wird für die Sportmassage Ausbildung vorausgesetzt?

Informationsbroschüre Sportmassage Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Sportmassage Ausbildung

Interesse an der Sportmassage Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern
Was wird für die Sportmassage Ausbildung vorausgesetzt?
Redaktionelle Richtlinien Warum du uns vertrauen kannst

Teilen

Um dich als Massagetherapeut weiterbilden zu können musst du keinen Berg an Voraussetzungen erfüllen. Die einzige obligatorische Voraussetzung ist das Erreichen des Mindestalters von 16 Jahren. Empfehlenswert ist zudem ein deutsches Sprachniveau von mindestens B2-Niveau, da das Seminar auf deutscher Sprache unterrichtet wird. Vorkenntnisse in Anatomie und Grundlagen der Massagetechnik können dir eine Erleichterung verschaffen, aber auch ohne diese kannst du die Ausbildung problemlos absolvieren. Wenn du aber sagst, dass du dir zunächst einige Grundkenntnisse aneignen möchtest, empfehlen wir die die Massage Ausbildung der ASG. Neben diesen optionalen, fachlichen Voraussetzungen solltest du natürlich auch Interesse und Freude an der Arbeit in der Sportmassage mitbringen.

Was sollte ich mitbringen?

✓ Mindestalter von 16 Jahren

✓ Grundkenntnisse der Anatomie und Grifftechniken

✓ sportliches Interesse

✓ keine Hemmungen vor Arbeit am Körper

✓ Freude am Umgang mit Menschen

✓ medizinisches Interesse

✓ deutsches B2-Niveau

✓ Neugierde in Bezug auf neue Massagetechniken

✕ kein formeller Schulabschluss notwendig

✕ keine vorausgehende Ausbildung erforderlich

Informationsbroschüre Sportmassage Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Sportmassage Ausbildung

Interesse an der Sportmassage Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

Bin ich bereit für die Sportmassage Ausbildung?

Wenn du dir die Frage stellst, ob die Sportmassage Ausbildung für dich das Richtige ist, solltest du dir zunächst einige Fragen stellen:

  • Möchte ich mir die Zeit für die Weiterbildung nehmen?
  • Kann ich die Zeit in die Ausbildung investieren?
  • Erlauben meine finanziellen Mittel die Teilnahme an dem Lehrgang?
  • Steht mir eine finanzielle Förderung zu?
  • Ist die nebenberufliche Arbeit als Sportmasseur vereinbar mit meinem aktuellen Job?
  • Habe ich Interesse an der Arbeit mit Menschen?
  • Interessiert mich Sport im Zusammenhang mit Gesundheit?
  • Kann ich mir vorstellen zunächst fremde Kunden zu massieren?
  • Bin ich bereit etwas Neues zu lernen und einen Karrierewechsel zu machen?

Wenn du dir diese Fragen gestellt hast und zu dem Ergebnis kommst, dass du alle obligatorischen und optionalen Voraussetzungen erfüllst, bist du bereit dich für die Ausbildung Sportmassage anzumelden. Wenn dir manches noch unklar erscheint, melde dich doch einfach bei der ASG und hole dir Rat. Du hast eine Antwort zu allen Fragen und bringst Begeisterung und Lernwille mit? Dann hält dich nichts mehr auf die Sportmassage Ausbildung jetzt zu starten!

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter