Facebook Pixel

Was macht ein Personal Trainer?

Der Personal Trainer bietet seinen Kunden höchste Effektivität und exzellenten Service im Bereich Sport und Ernährung. In der 1:1 Betreuung steht er in einem direkten Kontakt mit seinem Klienten. Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist es zunächst, durch ein einleitendes Anamnesegespräch den physischen Zustand des Kunden zu ermitteln. Anschließend erstellt der Personal Trainer eine realistische Zielanalyse gemäß der zeitlichen, gesundheitlichen sowie finanziellen Möglichkeiten des Kunden. Darauf aufbauend wird ein maßgeschneiderter Trainingsplan ausgearbeitet, der in den eigenen vier Wänden, im Büro, in der Natur oder in einem Fitnessstudio unter seiner ständigen Anleitung durchgeführt wird. Fachkundige Einweisungen in die Übungen, stete Kontrolle der Ausführung und kontinuierliche Motivationshilfen sind für das effiziente, zielorientierte Training auschlaggebend. Darüber hinaus hilft ein guter Personal Trainer dabei, dass sich seine Kunden Schritt für Schritt eine gesündere Ernährung aneignen.

Was macht ein Personal Trainer

Beschäftigungsverhältnisse

Der ausgebildete Personal Trainer hat vielfältige Einstiegsoptionen, um seinen Beruf auszuüben. Ob im Angestelltenverhältnis oder auf selbstständiger Basis, haupt- oder nebenberuflich, der steigende Wachstumsmarkt bietet zahlreiche lukrative Optionen.

Diesen Artikel als Video ansehen

Der Personal Trainer als Angestellter eines Fitness-Clubs

Im Fitness-Club hat der angestellte Personal Trainer den Vorteil, dass Kunden bereits vor Ort sind und er somit erste Kontakte zu Sportbegeisterten aufbauen kann. Er erklärt die richtige Anwendung der Geräte und macht den Kunden so mit dem Umgang vertraut, dass dieser selbstständig die Übungen gemäß dem Trainingsplan ausführen kann. Als Angestellter trägt der Personal Trainer noch kein unternehmerisches und finanzielles Risiko.

Der Personal Trainer als selbstständiger Unternehmer mit eigenem Standort

Eine unternehmerische Möglichkeit wäre es, sich ein eigenes, kleines Studio einzurichten. So muss zunächst in die eigenen Räumlichkeiten und in die Ausstattung investiert werden. Vielleicht besitzt jedoch der eine oder andere bereits ausgebaute Räumlichkeiten, sogar zwei bis drei Fitnessgeräte und etwas Sportequipment. Die Kunden kommen dann in das eigene Haus und der Personal Trainer spart An- und Abfahrtszeiten sowie die Kosten dafür.

Der mobile Personal Trainer

Personal Trainer können örtlich auch sehr flexibel sein und auf Wunsch des Kunden das Wohnzimmer für 1 – 2 Stunden in ein Fitnessstudio verwandeln. Die Möglichkeit, im eigenen Heim, im Büro oder auch im Freien zu trainieren, gehört zum Service des Personal Trainers. Nicht nur Trainingsmethoden und Trainingspläne sondern auch Trainingsorte passen sich beim 1:1 Training mit einem professionellen Fitness Coach maßgeschneidert den Wünschen des Kunden an.

Was macht Personal Training so besonders?

Personal Trainer machen es sich zur Aufgabe, ganz persönlich und individuell für ihre Klienten da zu sein und auf die einzelnen Wünsche und die körperlichen Bedürfnisse des jeweiligen Kunden einzugehen. Er motiviert immer wieder seine Kunden und spornt sie zu weiteren Leistungen an. Der Trainingsplan und die dazugehörigen Übungen sind so ausgelegt, dass sie besonders effizient und zielorientiert wirken. Das Training mit einem Personal Trainer führt in der Regel zu besseren und schnell sichtbaren Ergebnissen.
Die Besonderheiten des Personal Trainings zusammengefasst:

  • Individuelle Betreuung (1:1) – in der Regel kein Gruppentraining (wenn dann in Kleingruppen)
  • Der Kunde steht mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt
  • Effizientes Training
  • Gute Erfolgsaussichten im Sinne der Zielerreichung
  • Zeitliche und räumliche Unabhängigkeit
  • Flexibilität und Individualität
  • Ganzheitliche Beratung / Training
  • Über das Training hinaus gehende Leistungen (Ernährungsberatung, Entspannungseinheiten, Kooperationen)
  • Intensive, individuelle Betreuung und ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm
  • Steuerung des Trainings, fachkundige Überwachung der Intensität und des Belastungsvolumens und damit Vermeidung von Verletzung und Übertraining
  • Schnelleres Erreichen der Ziele

Was macht einen Personal Trainer so besonders?

Eine Grundvoraussetzung für jeden Personal Trainer ist ein fundiertes, umfangreiches Fachwissen, um Kunden erfolgreich an ihre Ziele zu bringen. Des Weiteren braucht er ein hohes Maß an Empathie und Menschenkenntnis, denn der Kunde benötigt neben dem Training auch eine Menge an Motivation. Und ein exzellenter Personal Trainer zeichnet sich zusätzlich durch weitere Eigenschaften aus: Er ist offen, sympathisch, sozial kompetent, vertrauensvoll, zuverlässig, flexibel, kreativ, innovativ, zielbewusst, strebsam, höflich, gewandt und selbstbewusst.
Ein Personal Trainer besitzt zudem die Fähigkeit, dazu zu motivieren, psychologisch, pädagogisch und strukturiert zu denken und zu handeln. Außerdem kann er seine Kommunikation gezielt und bewusst einsetzen sowie gut zuhören. Er verfügt über eine schnelle und präzise Auffassungsgabe und bringt eine positive Lebenseinstellung mit.
Dazu kommt, dass ein guter Personal Trainer gegenüber einem Klienten natürlich auch eine Vorbildfunktion hat. Das Wissen, das er an seine Klienten weitergibt, sollte er selbst praktizieren, entsprechend trainiert sein und gepflegt auftreten.

Personen, die diesen Artikel ansahen, lasen auch:

{title}

{title}

{title}

Ähnliche Artikel

Werde Personal Trainer