Viele Möglichkeiten – die Entscheidung liegt bei dir!

Als Kinder-Entspannungstrainer hast du eine große Auswahl an Arbeitsmöglichkeiten. Du kannst als Arbeitnehmer in Vereinen, Kindergärten, Tagesstätten oder aber auch als Selbstständiger arbeiten. Egal ob du bereits aktiv mit Kindern arbeitest oder einfach nur der Wunsch besteht: Diese Ausbildung ist für jeden eine Bereicherung!

Arbeiten in Vereinen

Du kannst auch in Vereinen arbeiten, die Programme für Kinder anbieten. Dort kannst du beispielsweise Entspannungskurse organisieren und abhalten. Motiviere, helfe und inspiriere deine Schützlinge bei der Stressbewältigung. Mit Fantasiereisen oder gezielten Entspannungstechniken bietest du den Kindern einen Ort der Entspannung – eine Befreiung vom Leistungsdruck!

Arbeiten in Kindergärten

In Kindergärten beschäftigst du dich dauerhaft mit den Kindern. Viele Auseinandersetzungen zwischen den Kleinen entstehen durch mangelnden Stressabbau. Die Kinder können nicht richtig zur Ruhe kommen. Nachdem du die Ausbildung zum Kinder-Entspannungstrainer abgeschlossen hast, kannst du dein erlerntes Wissen direkt umsetzen und spielerische Entspannungs- und Atemübungen durchführen.

Selbstständig arbeiten

Als Selbstständiger kannst du deinen Beruf so gestalten, wie du es möchtest. So kannst du selbstständig Entspannungskurse in deiner Nähe anbieten. Du bist dein eigener Chef und entscheidest, welches Konzept du dir selbst aufbaust!

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter