Schrittfamilien

Schritte im Aerobic und Step Aerobic

Schritte im Aerobic und Step Aerobic

Die Grundschritte sind die Basis für alle Choreographien im Aerobic und Step Aerobic. Alle Erweiterungen bauen auf diesen Schritten auf. Die Schritte können nach deren Impact unterteilt werden in High Impact und Low Impact.

Die 6 Grundschritte

Der Push Touch ist ein Schritt, der aus dem neutralen Stand ausgeführt wird. Ein Fuß wird in die gewünschte Richtung kurz aufgesetzt und wieder zurückgezogen. Das Körpergewicht ruht dabei auf dem Standbein.

Der Lift Step ist das Anheben des Knies.

March bedeutet: Gehen auf der Stelle.

Beim Step Touch wird, wie bei einem Tanzschritt, ein Schritt in eine Richtung gesetzt. Das Standbein wird nachgezogen, der Fuß wird kurz neben dem anderen aufgesetzt (= der Touch) und kehrt dann wieder an die alte Position zurück.

Einen einbeinigen Sprung, wobei die Landung wieder auf dem Sprungbein erfolgt, nennt man Hop. Ein beidbeiniger Sprung wiederum nennt sich Jump. Die Landung erfolgt im mehr als schulterbreiten Stand mit leicht nach außen gedrehten Fußspitzen.

Schrittfamilien

Schrittfamilien umfassen Schrittvarianten mit gleicher Belastungsform. Sie dienen zur Übersicht und Ordnung aller Schritte. Die entscheidenden Merkmale sind dabei die Ausgangsposition, die Gewichtsverlagerung, die benötigte Flugphase, die genaue Bewegung des Knie- und Hüftgelenks sowie die Fußabrolltechnik.

Der Squat

Der Squat basiert auf dem Push Touch. Es ist eine Kniebeuge aus einem schulterbreiten oder noch breiteren Stand.

Der Lunge

Auch der Lunge basiert auf dem Push Touch. Ein Lunge ist ein Ausfallschritt nach hinten mit anschließendem Beugen der Knie, bis das Knie knapp über dem Boden ist. Das vordere Knie soll senkrecht über dem Sprunggelenk stehen.

Der Kick

Dieser gehört zur Familie des Lift Steps. Er besteht aus zwei Teilbewegungen: Zuerst wird das gebeugte Knie auf Hüfthöhe angehoben, dann werden der Unterschenkel und der Fuß gestreckt. Die Bewegung zurück in den Stand erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Der Double Step Touch

Bei der Gruppe des Double Step Touches werden Step Touch Bewegungen verknüpft, woraus eine March-ähnliche Bewegung entsteht (z.B. Chassé).

Der Jump Lift

Bei dieser Gruppe werden Jump Bewegungen mit einem Lift, einer Knick-, Streck- oder Beugebewegung der Beine kombiniert (z.B. Jump Lift Kick).

Personen, die diesen Artikel ansahen, lasen auch:

{title}

{title}

{title}

{title}

Ähnliche Artikel

Fitness-Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erfahren Sie mehr in unserer Group Fitness Trainer Ausbildung