Fitnesstrainer Ausbildung
in Augsburg

Fitnesstrainer Ausbildung C-Lizenz in Augsburg

Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung

Lasse dich online ausbilden

Wenn es dich reizt eine berufliche Perspektive in der Fitnessbranche zu finden, du aber noch nicht komplett sicher bist oder nicht weißt, wo du am besten beginnen sollst, ist der Trainerkurs zum Fitnesstrainer C-Lizenz genau das richtige für dich. Damit bist du flexibel und entscheidest selbst, wann du dich dem Lernen widmen möchtest. Während der Ausbildung der ASG lernst du alle wichtigen Grundkenntnisse, die du als Fitnesstrainer benötigst.

Baue dein Fundament

Die C-Lizenz ist deine Grundausbildung als Fitnesstrainer. Du baust dir eine stabile Basis auf, die dich für alle weiteren Schritte sehr gut vorbereitet. Die Fitnesstrainer B-Lizenz ist danach der nächste Schritt auf dem Weg hin zu höchsten aller Fitnesstrainer Ausbildungen, der A-Lizenz. Mit der C-Lizenz fällt dir der Einstieg leicht. Ein bestimmter Schulabschluss wird dabei nicht vorgeschrieben. Gehe den ersten Schritt auf deinem Karriereweg!

Wecke den Trainer in dir

In insgesamt fünf Lehreinheiten wird dir der Alltag des Trainerberufs gezeigt. Grundlegende Kenntnisse über Anatomie und Physiologie werden dir genauso vermittelt wie auch ganz praktische Inhalte zur Bewegungslehre, Sportpädagogik und Trainingslehre. Das Selbststudium beinhaltet des weiteren Einheiten zur Didaktik, die dir im Beruf helfen werden, deinen Kunden sportliche Inhalte optimal zu vermitteln.

Du bist der Boss

Die Form des Selbststudiums ermöglicht dir völlige Flexibilität, was Raum und Zeit deiner Lerneinheiten betrifft. Lerne wann und wo du möchtest. Die Prüfungen der Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung sind Multiple-Choice-Tests, die online stattfinden.

Eröffne dir neue Möglichkeiten

Die Fitnesstrainer C-Lizenz ist dein Türöffner in die Fitnessbranche. Diese zeugt von deinen fundierten Kenntnissen im Sportbereich und qualifiziert dich für eine Stelle als Trainerassistent. In Volkshochschulen oder Fitnessstudios werden diese häufig gesucht. Im Laufe der Zeit wirst du merken, welcher Bereich dir besonders zusagt. In diesem kannst du dich dann spezialisieren. Die C-Lizenz als Grundlage kannst du dir am Ende deiner Ausbildung ganz einfach online herunterladen.

Die Fitnessbranche wartet auf dich!

Starte optimal vorbereitet und gut qualifiziert in der Fitnessbranche durch. Mit dem Trainerkurs zur C-Lizenz gehst du hierfür den ersten Schritt und legst den Grundstein für deine Karriere.

Fitnesstrainer Ausbildung B-Lizenz in Augsburg

Deine B-Lizenz in Augsburg erwerben

Die Fitnesstrainer B-Lizenz qualifiziert dich dazu, deinen Kunden ein gesundheitsorientiertes Fitnesstraining anzubieten und dieses gemeinsam mit ihnen umzusetzen. Du unterstützt sie dabei und motivierst. In acht Ausbildungstagen baust du fundierte Kenntnisse auf und machst viele praktische Erfahrungen.

Der Trainer, den die Studios wollen

Mache dich beruflich gesehen unwiderstehlich mit der B-Lizenz in der Tasche. Zu einem gut ausgebildeten Trainer kann fast kein Fitnessstudio Nein sagen. Nach dem Trainerkurs bist du in der Lage, deine zukünftigen Kunden professionell in ihrem Training zu begleiten – von der Beratung, über die Planung bis hin zur Durchführung. Deine Lizenz bescheinigt dir umfangreiche Kenntnisse in der Trainingslehre, Bewegungslehre und Trainingssteuerung.

Alles Wichtige in acht Tagen

Die Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung setzt sich zusammen aus theoretischen Lehreinheiten zur Anatomie, Physiologie und Trainingswissenschaft. Du lernst, wie ein individueller Trainingsplan optimal zusammengestellt wird, damit bestimmte Trainingsziele erreicht werden können. Die Wertschätzung deiner Kunden ist dir sicher, wenn du sie mit Erfolg in ihrem Training begleitest und motivierst.

In Präsenz zum Trainerschein

Die Präsenzausbildung hat den Vorteil, dass du bereits unter Aufsicht unserer Dozenten erste praktische Erfahrungen machen kannst und von ihnen direktes Feedback dazu bekommst. Außerdem kannst du Fragen direkt im Trainerkurs stellen und bekommst außerdem wertvolle Tipps für deinen späteren Beruf. Während der Praxiseinheiten wirst du mit den wichtigsten Testverfahren vertraut und lernst den Einsatz von verschiedenen Trainingsgeräten kennen.

Das Training steuerst du

Beginnst du als Fitnesstrainer mit der Betreuung eines neuen Kunden, steht die Anamnese immer als erster Punkt auf deinem Plan. Darauf aufbauend bist du nämlich dann in der Lage, einen optimal zugeschnittenen Trainingsplan zu entwerfen, der auf das Trainingsziel deines Kunden hinsteuert und seinen Anforderungen entspricht. Deine fundierten Kenntnisse in der Sportwissenschaft und in der Anatomie sind eine Bereicherung für das Beweglichkeitstraining.

Von Experten zum Experte werden

Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln dir die Kursinhalte in Theorie und Praxis. Du erlangst die wichtigsten Grundlagen für deinen Trainerberuf. Unsere Referenten stehen dir tatkräftig zur Seite und zeigen dir die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Fitnessmethoden in der Praxis. Wertvolle Tipps zur motivierenden Unterstützung deiner Kunden werden dir ebenfalls geboten. In deiner späteren Ausübung kannst du auch immer auf unser umfangreiches Lernmaterial zurückgreifen, das dir zu Beginn der Ausbildung ausgeteilt wird und dann dir gehört.

Die B-Lizenz ist dein Sprungbrett

Dadurch, dass der Trainerkurs mit B-Lizenz am Wochenende stattfindet, kannst du ihn ganz entspannt und parallel zu deinem Beruf absolvieren. Am Ende der Ausbildung und mit der bestandenen Prüfung in Theorie und Praxis hältst du dein Zertifikat in der Hand, das dich zum Fitnesstrainer qualifiziert. Alles was du hierfür brauchst, ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Fitnesstrainer Ausbildung A-Lizenz in Augsburg

In drei Modulen zur A-Lizenz

Die Ausbildung zum A-Lizenz Fitnesstrainer setzt sich aus drei Modulen zusammen:

In jeder dieser Trainerkurse erlangst du fundierte Kenntnisse, die einen breiten Wissensbereich abdecken. Immer mit dem Ziel deine Kunden noch besser in ihrem Training zu unterstützen. Mit den bestandenen Ausbildungen kannst du das Niveau deines Trainings problemlos an deine Kunden anpassen.

Lege mit der B-Lizenz los

Alles, was du für deinen Job als Fitnesstrainer brauchst, lernst du während der Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung. Danach bist du in der Lage, deinen Kunden beim Erreichen ihrer sportlichen Ziele hervorragend zu unterstützen. Nach der Anamnese oder Leistungsdiagnostik stellst du einen professionellen Trainingsplan auf, der zum Verbessern der Ausdauer, zum Muskelaufbau oder zur Gewichtsreduzierung führt. Dies beruht auf trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen. Nach dem Trainerkurs besitzt du außerdem theoretische Kenntnisse zur Bewegungs- und Trainingslehre.

Spezialisiere dich im Personal Training

Auf die B-Lizenz folgt die Ausbildung zum Personal Trainer. Mit dieser spezialisierst du dich zum ersten Mal. Die Spezialisierung baut auf deinen Grund- und Vorkenntnissen auf und erweitert diese. Du erlangst theoretisches Wissen im Bereich der Didaktik, um später den Kunden deine erstellten Trainingspläne optimal nahezubringen. Diese orientierst du individuell an den Wünschen und Leistungsniveaus deiner Kunden und stehst ihnen motiviert zur Seite, damit sie ihre Ziele erreichen.

Aller guten Dinge sind drei

Die letzte Station auf deinem Weg zur A-Lizenz ist die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer. In diesem Trainerkurs beschäftigst du dich mit Reha-Training und lernst weit verbreitete Krankheitsbilder im Sportbereich kennen. Damit kannst du später ein indikationsspezifisches Bewegungsprogramm erstellen, das Krankheiten vorbeugt oder Schmerzen lindert. Deine Lizenz erhöht außerdem deine Aussichten auf einen Job, da du für den Reha-Bereich ebenfalls qualifiziert bist.

Aus drei mach vier

Die Fitnesstrainer B-Lizenz, der Personal Trainer und der Medizinische Fitnesstrainer sind Ausbildungen, die auch einzeln durchlauft werden und daher flexibel absolviert werden können. Wann du welchen Trainerkurs machst, bestimmst du. Am Ende jeder Ausbildung erhältst du eine Trainerlizenz. Nach dem Bestehen aller drei Ausbildungen wird dir die Fitnesstrainer A-Lizenz verliehen. Alle Zertifikate der ASG sind in der Fitnessbranche anerkannt und werden dir auf Deutsch und Englisch ausgehändigt.

Fitnesstrainer werden in Augsburg

Eine Stadt, die viel zu bieten hat

Augsburg ist deutschlandweit bekannt dank der beliebten Augsburger Puppenkiste. Mit rund 300.000 Einwohnern ist die die drittgrößte Stadt in Bayern. Augsburg wird häufig auch als Fuggerstadt bezeichnet, da sie größtenteils von der Kaufmannsfamilie Fugger aufgebaut und finanziert wurde.

Besonders sehenswert in Augsburg sind zum Beispiel der Perlachturm, der goldene Saal im Augsburger Rathaus, die Fuggerei – die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt – und die alte Stadtmauer. Eine sehr beliebte Attraktion ist außerdem der Augsburger Zoo, in dem es zahlreiche exotische Tiere zu bestaunen gibt.

Sportlich hat Augsburg einiges zu bieten. Der FC Augsburg hat sich seit vielen Jahren in der Bundesliga etabliert und hat sich in der Saison 2015/16 sogar für die Europa League qualifiziert. Auch der TSG Augsburg 85 ist ein ernstzunehmender Fußballverein, der immer wieder in der Bundesliga mitmischt.

Die Augsburger Panther spielen in der Eishockey-Liga ganz vorne mit. In der Saison 93/94 gewannen sie den Meistertitel in der zweiten Liga und sind somit eins der Gründungsmitglieder der DEL (Deutsche Eishockey Liga). Auch im Alpinsport, im Wassersport, im Tennis und vielen weiteren Sportarten bietet Augsburg eine hohe Qualität und zahlreiche Trainingsmöglichkeiten.

Unsere Dozenten für die Fitnesstrainer Ausbildungen in Augsburg Dozenten in Augsburg

Lars Ziegelhöfer

Lars Ziegelhöfer

Sportlehrer

Thomas Heidenthal

Thomas Heidenthal

Sportwissenschaftler

Alexander Müller

Alexander Müller

Sport-/Physiotherapeut, Ernährungsberater

Moritz Nützel

Moritz Nützel

Fitnessökonom, Physiotherapeut

Hanna Rehm

Hanna Rehm

Physiotherapeutin

Heike Kirschnek

Heike Kirschnek

Gesundheitsmanagerin

Nicolai Kammann

Nicolai Kammann

Sportwissenschaftler

Pam Mayer

Pam Mayer

Fitnessfachwirtin

    Häufige Fragen zu Fitnesstrainer Ausbildungen in Augsburg

  • Welche Möglichkeit habe ich, mich in Augsburg zum Fitnesstrainer fortzubilden?

    Augsburg ist eine Stadt mit einer langen Tradition und vielen Sportvereinen. Wo könntest du deine Trainerausbildung besser absolvieren als an diesem Ausbildungsort? Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet dir seit über zehn Jahren im gesamten Bundesgebiet qualitativ hochwertige Ausbildungen an. In dieser Zeit haben wir viel gelernt, Erfahrungen gemacht und uns stetig weiterentwickelt, um dir die bestmöglichen Ausbildungsmöglichkeiten anbieten zu können. Wir stehen an deiner Seite und unterstützen dich nach Kräften in deinem Einstieg in die Fitnessbranche. Sei es in unserem Fitnesstrainer C-Lizenz-, B-Lizenz- oder A-Lizenz-Kurs, dir wird alles Wichtige vermittelt. Nach dem Bestehen der Trainerkurse bist du in der Lage, deine Kunden ganzheitlich zu unterstützen. Finde den Kurs, der zu dir passt und starte mit uns durch!

  • Was kostet die Ausbildung zum Fitnesstrainer in Augsburg?

    Die Kosten deiner Fitnesstrainer Ausbildung in einer der ältesten Städte Deutschlands variiert je nach Lizenz. Der Preis hängt mit der Dauer und somit der Menge an Wissen an, die du während der Ausbildung erlangst. Wir bieten dir Ausbildungen mit A-, B- und C-Lizenz.

    Für einen leichten Einstieg in die Fitnessbranche eignet sich die C-Lizenz hervorragend. Die A-Lizenz hingegen ist die letzte Stufe auf deiner Fitnesstrainer Karriereleiter. Mit der Fitnesstrainer B-Lizenz beweist du fortgeschrittene Kenntnisse.

    Der Fernlehrgang zur C-Lizenz kostet an der ASG 49 €. Du lernst wichtige Grundlagen und erlangst Kenntnisse im Sportbereich. Die Ausbildung ist durch die Online-Lektionen sehr flexibel. Du teilst dir deine Zeit im Selbststudium auf. Deine Lizenz erreicht dich per Mail, nachdem du an alle Lektionen teilgenommen und die Tests bestanden hast.

    Um den nächsten Schritt zu gehen und die B-Lizenz in Augsburg zu erlangen, hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst die Ausbildung in Präsenz oder als Fernlehrgang abschließen. Der Preis ist dabei gleich: Für 899 € schaffst du dir ein Sprungbrett für deine Fitnesstrainer Karriere. Wenn du dir bereits sicher bist, dass du als Fitnesstrainer arbeiten möchtest, kannst du direkt die B-Lizenz beginnen und die Fitnesstrainer C-Lizenz überspringen.

    Die Fitnesstrainer A-Lizenz setzt sich aus drei Modulen zusammen: die Fitnesstrainer B-Lizenz, der Medizinische Fitnesstrainer und der Personal Trainer. Buchst du die A-Lizenz bei der ASG als Paket, erhältst du einen ansehnlichen Rabatt. Du sparst dir rund 231 €, wenn du das Paket direkt buchst, anstatt alle Fortbildungen einzeln.

  • Wie lange dauert eine Fitnesstrainer Ausbildung in Augsburg?

    Die C-Lizenz, dich sich zum Hereinschnuppern in den Fitnessbereich bestens eignet, ist ein Online-Kurs. Diesen kannst du innerhalb von drei Monaten in deinem eigenen Tempo durchlaufen, wenn du jede Woche ungefähr vier Stunden investierst. Dies kannst du von überall aus machen, egal ob in Augsburg oder im Sommerurlaub am Strand. Wenn du merkst, dass dir die drei Monate nicht reichen, kannst du den Kurs kostenlos auf sechs Monate verlängern.

    Die Fitnesstrainer B-Lizenz absolvierst du in acht Tagen. Die Kurse finden immer am Wochenende statt, somit komplettierst du deine Ausbildung nach einem Monat. Wähle die Termine, die für dich am besten passen und absolviere deine Fitnesstrainer Ausbildung innerhalb des Partnerstudios in Augsburg. Erfahrene und kompetente Dozenten führen dich durch Theorie und Praxis.

    Auch beim Trainerkurs zur B-Lizenz kannst du auf einen Fernlehrgang setzen, wenn du das möchtest. Hierbei hast du drei Monate Zeit, um die Lektionen zu verinnerlichen. Diese erstrecken sich über 128 Kursstunden. Wöchentlich sind das also ungefähr zwölf Stunden Lernzeit pro Woche. Die Frist kann aber auch problemlos verlängert werden, wenn du merkst, dass du mehr Zeit brauchst. Wir ermöglichen dir drei weitere Monate für deine Ausbildung kostenlos.

    Die A-Lizenz setzt sich aus drei Ausbildungen zusammen. In insgesamt 16 Tagen lernst du alles, was du als professioneller und exzellent ausgebildeter Fitnesstrainer brauchst. Die erste Ausbildung ist die Fitnesstrainer B-Lizenz in Augsburg. Bei dieser hast du die Wahl zwischen Online- oder Präsenzausbildung vor Ort. Die Präsenzausbildung absolvierst du an acht Unterrichtstagen innerhalb von vier Wochenenden. Bei der Online-Ausbildung lernst du zunächst in deinem eigenen Tempo und schließt diese dann mit zwei Präsenztagen für die Abschlussprüfung mit Lehrprobe ab. Im Anschluss daran steht die Ausbildung zum Personal Trainer und zum Medizinischen Fitnesstrainer Trainer an. Diese beiden Kurse absolvierst du jeweils innerhalb von vier Tagen.

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?