Fitnesstrainer Ausbildung
in Saarbrücken

Fitnesstrainer Ausbildung in Saarbrücken

Starte deine Karriere in der Fitnessbranche! Für deinen Trainerschein bietet dir die ASG drei Fitnesstrainer Ausbildungen in Saarbrücken an, die dich auf deine neue Aufgabe vorbereiten. Wenn du noch Anfänger im Bereich Fitness bist, beginnst du mit dem Fitnesstrainer C-Lizenz Lehrgang, in dem du das Basiswissen erlernst. Für eine weitere Qualifikation kannst du die Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung absolvieren, in der du vieles rund um Beweglichkeitstraining und Trainingssteuerung lernst. Höher hinaus geht es anschließend mit der Ausbildung zum Fitnesstrainer A-Lizenz, der höchstmöglichen Trainerlizenz.

Ausbildungsvergleich

Ausbildung Kosten Dauer Voraussetzungen
Fitnesstrainer C-Lizenz online 99 € Regeldauer beträgt 3 Monate Mindestalter von 16 Jahren, Zugang zu schnellem Internet
Fitnesstrainer B-Lizenz 899 € 8 Tage (126 Unterrichtseinheiten) Mindestalter von 16 Jahren, sportliches Interesse
Fitnesstrainer B-Lizenz online 749 € Regeldauer beträgt 3 Monate Mindestalter von 18 Jahren, sportliches Interesse, Zugang zu schnellem Internet
Fitnesstrainer A-Lizenz 1.666 € Gesamtdauer 16 Tage Mindestalter von 16 Jahren, Leidenschaft für Fitness und Training

Fitnesstrainer Ausbildung C-Lizenz in Saarbrücken

Flexibel online ausbilden lassen

Du möchtest erste Erfahrungen im Fitnessbereich sammeln oder einen fundierten Überblick über den Beruf im Fitnessstudio bekommen? Dann ist die Fitnesstrainer C-Lizenz genau die richtige Ausbildung für dich. Dabei bist du zeitlich flexibel und an keinen bestimmten Ort gebunden, da diese Ausbildung im Online-Campus der ASG stattfindet. Du lernst alle grundlegenden Kenntnisse, die es dir dann ermöglichen, Fitnesstrainer zu werden.

Deine Lizenz-Leiter zum Glück

Die Fitnesstrainer C-Lizenz ist der erste Schritt auf deinem Karriereweg. Sie bereitet dich vor und gibt dir das wichtigste Grundwissen an die Hand. Auf diesen baut dann die B-Lizenz auf und erweitert deine Qualifikationen. Das oberste Treppchen ist am Ende die Fitnesstrainer A-Lizenz. Um diesen Weg zu gehen, ist dein Schulabschluss unerheblich. Lege los, wann immer du dich bereit fühlst. Einzige Voraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Profitiere von den Inhalten

Lerne alles Relevante über den Berufsalltag im Fitnessstudio. Du durchläufst Lehreinheiten zu Anatomie und Physiologie, sowie zur Sportpädagogik, Bewegungs- und Trainingslehre. In ein paar didaktischen Einheiten wirst du an die richtige Vermittlung deiner Inhalte an deine Kunden herangeführt.

Flexibilität dank des Selbststudiums

im Online-Campus entscheidest du, wann und wo du gerne lernen möchtest. Deine Zeit teilst du dir selbst ein und kannst dich bundesweit von jedem Standort aus einloggen. Du fährst zwischendurch in den Urlaub? Auch kein Problem! Alle Lehreinheiten sowie die Prüfungen der Fitnesstrainer C-Lizenz finden online statt.

Beginne deine Trainer-Karriere

Die C-Lizenz ermöglicht dir den Einstieg in die Fitnessbranche als Trainerassistent. Diese sind in Fitnessstudios, sowie in vielen anderen sportlichen Einrichtungen gefragt. Du erlernst die wichtigsten Inhalte für deine Tätigkeit und bist damit in der Lage, dich zu einem späteren Zeitpunkt zu spezialisieren. Mit der Fitnesstrainer C-Lizenz in der Hand zeigst du, dass du eine feste Basis an Wissen aufgebaut hast und bereit für eine Karriere in der Fitnessbranche bist. Die anerkannte Lizenz lädst du dir ganz einfach in unserem Online-Campus herunter.

Die Fitnessbranche wartet auf dich

Die Fitnesstrainer C-Lizenz ebnet dir den Weg in Richtung Trainer-Karriere. Leg als Trainerassistent los und sammle wertvolle Erfahrungen im Fitnessbereich!

Fitnesstrainer Ausbildung B-Lizenz in Saarbrücken

Mache deine B-Lizenz im Saarland

Nachdem du die Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung durchlaufen hast, besitzt du alle wichtigen Fähigkeiten, um deinen Kunden ein Fitnesstraining anzubieten, dass nicht nur gesundheitsorientiert, sondern auch spannend und kurzweilig. Bei der Umsetzung unterstützt du durch deine umfangreichen Kenntnisse. Die praxisorientierte Ausbildung dauert acht Tage.

Mache dich auf dem Arbeitsmarkt begehrt

Die Nachfrage nach kompetenten Fitnesstrainer ist hoch. Wenn du eine anerkannte Ausbildung nachweisen kannst, die zeigt, dass du eine hochwertige Beratung und Begleitung im Fitnesstraining bieten kannst, stehen dir viele Fitnessstudio Türen offen. Die Fitnesstrainer B-Lizenz zeugt von deinen umfangreichen Kompetenzen in den Bereichen der der Bewegungslehre, der Trainingslehre und -steuerung.

Fitnesstrainer in acht Tagen werden

Im theoretischen Teil der Ausbildung erlernst du die wichtigsten Grundlagen der Trainingswissenschaft, der Physiologie und der Anatomie. Du befasst dich außerdem ausgiebig mit der Erstellung von individuellen Trainingsplänen, die auf ein bestimmtes Ziel, wie beispielsweise mehr Ausdauer, Muskelaufbau oder Gewichtsänderung hinarbeiten. Als Trainer ist es wichtig, dass du deine Kunden nach Kräften im Trainingsprozess begleiten kannst und sie dabei motivierst.

Probieren geht über Studieren

Damit du direkt während der Ausbildung und unter Anleitung unserer erfahrenen Dozenten die ersten Erfahrungen machen kannst, ist die Ausbildung bewusst in Präsenz. Das hilft dir, das Gelernte unmittelbar umzusetzen und es dir noch schneller zu merken. Du machst deine ersten Erfahrungen mit den wichtigsten Testverfahren und machst dich mit einigen ausgewählten Trainingsgeräten vertraut.

Du erstellst den Trainingsplan

Die Anamnese ist der erste Schritt, wenn du als Fitnesstrainer mit neuen Kunden arbeitest. Auf diese aufbauend entwirfst du dann einen Trainingsplan, der perfekt auf deinen Kunden zugeschnitten ist und auf dessen Bedürfnisse und Wünsche eingeht. Hierbei kann es sich um gezieltes Krafttraining, Ausdauertraining oder die Reduzierung von Gewicht handeln. Das Beweglichkeitstraining wird durch deine Anatomie- und sportwissenschaftlichen Kenntnisse, unter anderem auch in der Biomechanik, abgerundet.

Experten bilden Experten aus

Mit ihrer langen Erfahrung in der Praxis, stehen dir unsere Dozenten für alle Fragen im sportlichen Bereich zur Verfügung. Sie unterstützen dich auf deinem Weg in Richtung Fitnessbranche und machen dich mit den verschiedenen Trainingsmethoden vertraut. Eine weitere Stütze, auch anschließend in deinem Berufsalltag, ist das umfangreiche Lehrmaterial. Mit diesem kannst du bestimmte Punkte wiederholen oder dich inspirieren lassen.

Deine Fitnesskarriere beginnt mit B

Der Lehrgang zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz kann ganz bequem am Wochenende und somit berufsbegleitend absolviert werden. Das Bestehen des theoretischen Teils und des Praxisteils machen dich zum Fitnesstrainer. Du kannst anschließend direkt starten. Das einzige Kriterium, das du für die Ausbildung brauchst, ist das Erreichen des 16. Lebensjahrs.

Fitnesstrainer Ausbildung A-Lizenz in Saarbrücken

In drei Schritten zum Ziel

Der Lehrgang mit A-Lizenz beinhaltet drei voneinander unabhängige Module:

Durch die inhaltliche Vielfalt der einzelnen Kurse erwirbst du umfangreiche Kenntnisse und Kompetenzen, um das ideale Training für deine individuellen Kunden zu entwerfen. Du wirst nicht nur in der Lage sein, die Planung an das Leistungsniveau deiner Kunden anzupassen, sondern diese auch umfangreich bei der Umsetzung zu unterstützen und zu motivieren.

Die Empfehlung des Hauses

Den Start macht im besten Fall der Lehrgang zum Fitnesstrainer B-Lizenz. Darauf folgt die Weiterbildung zum Personal Trainer. Mit dem erlernten Wissen und den Qualifikationen steht zuletzt noch die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer auf dem Programm.

Starte mit der B-Lizenz

In dem Lehrgang zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz erlernst du, wie du deine späteren Kunden nach Leibeskräften beim Erreichen ihrer sportlichen Ziele zu unterstützen. Egal ob es um den Aufbau von Ausdauer, Gewichtsreduzierung oder Muskelaufbau durch gezieltes Krafttraining geht – du stehst ihnen zur Seite. Mit deinem entwickelten Trainingsplan, der auf einer gründlichen Anamnese beruht, gibst du deinem Kunden den essentiellen Wegweiser auf seinem sportlichen Weg mit. Der theoretische Teil des Lehrgangs beinhaltet Trainingseinheiten zur Bewegungs- und Trainingslehre.

Vertiefe deine Kenntnisse im Personal Training

Deine grundlegenden Kenntnisse werden während deiner ersten Spezialisierung erweitert. Im Theorieteil des Lehrgangs zum Personal Trainer gibt es einige didaktische Trainingseinheiten. Diese erleichtern dir das Vermitteln deiner entwickelten Trainingspläne in deinem späteren Berufsalltag. Den Trainingsplan entwickelst du basierend auf den Wünschen und Fähigkeiten deiner Kunden. Deine Aufgabe besteht anschließend darin, sie beim Erreichen ihrer Ziele zu begleiten und anzuspornen.

Runde deine Kenntnisse ab

Nach der dritten Ausbildung, dem Lehrgang zum Medizinischen Fitnesstrainer, hast du alle Module bestanden und bekommst die Fitnesstrainer A-Lizenz verliehen.
Während dieser Weiterbildung lernst du, wie du ein indikationsspezifisches Bewegungsprogramm entwirfst. Dieses baut auf die theoretischen Grundlagen im Reha-Training auf. Du wirst außerdem mit den häufigsten Krankheitsbildern bei Sportlern vertraut.
Die Lizenz ermöglicht dir auch mehr Jobchancen: Mit dieser Qualifikation kannst du unter anderem auch als Reha-Trainer arbeiten.

Vier Lizenzen zum Preis von drei

Du kannst die drei Module zum Fitnesstrainer B-Lizenz, Personal Trainer und Medizinischer Fitnesstrainer ganz unabhängig voneinander absolvieren. Jede davon schließt mit einer anerkannten Lizenz ab. Nach dem Bestehen des dritten Lehrgangs bekommst du automatisch deine A-Lizenz. Da alle unsere Kurse am Wochenende stattfinden, kannst du sie bequem nebenberuflich abschließen.

Fitnesstrainer werden in Saarbrücken

Saarbrücken, die kleine Hauptstadt an der Saar

Die Landeshauptstadt des Saarlandes ist Wohnort von circa 180.000 Einwohnern. Damit gehört die Stadt an der Saar zu den eher kleineren Großstädten bundesweit. Der Name der Stadt ist übrigens keine Kombination aus „Saar“ und „Brücken“. Zurzeit, in der die Stadt benannt wurde, gab es dort nämlich noch keine Brücken. Der zweite Teil des Namens leitet sich wahrscheinlich von dem Wort „Brocken“, also „Fels“, ab.

Saarbrücken liegt nur wenige Kilometer von der französischen Grenze entfernt, was sich zum Beispiel in dem kulinarischen Angebot bemerkbar macht. Es ist nicht besonders schwierig, in einer Patisserie farbenfrohe Macarons oder ein leckeres Douceur Chocolat zu finden.

Die Stadt an der Saar bietet einige Sehenswürdigkeiten. Lohnenswert ist beispielsweise der Aufstieg auf den Rathausturm in Saarbrücken. Auch ein UNESCO-Welterbe hat die Stadt im Angebot: Die Völklinger Hütte ist einzigartig, da es das weltweit einzige Eisenwerk ist, das unverändert geblieben ist. Ein Besuch ist absolut lohnenswert!

Der 1. FC Saarbrücken spielt derzeit in der dritten Fußball-Bundesliga. Weitere populäre Sportarten, die in Saarbrücken angeboten werden, sind American Football, Badminton, Turnen, Basketball und viele weitere mehr.

Dozenten in Saarland

Monika Graesel

Monika Graesel

Gesundheitsmanagerin

Corinna Weise

Corinna Weise

Sportwissenschaftlerin

David Schork

David Schork

Fitnesökonom

Heike Kirschnek

Heike Kirschnek

Gesundheitsmanagerin

    Häufige Fragen zu Fitnesstrainer Ausbildungen in Saarbrücken

  • Wie viel kostet die Trainerausbildung in Saarbrücken?

    Wenn es dein Ziel ist, den Trainerberuf grundsätzlich kennenzulernen, um entscheiden zu können, ob du dir eine Karriere in dieser Branche vorstellen kannst, bietet sich für dich die C-Lizenz an. Wenn du dir dessen schon sicher bist, kannst du auch direkt mit der B-Lizenz loslegen. Die höchste Ausbildungsstufe danach ist die A-Lizenz.

    Die ASG bietet dir den orientierungsgebenden Fernlehrgang mit C-Lizenz für 99 € an. Auf diesen kannst du anschließend sehr gut mit weiteren Kursen aufbauen. Der Online-Campus der Ausbildung ermöglicht es dir, deinen Ort frei zu wählen. Nach dem Durchlaufen aller Lektionen und dem Bestehen der Multiple-Choice-Tests, bekommst du deine Fitnesstrainer C-Lizenz ausgestellt.

    Bei der Ausbildung mit B-Lizenz hast du die Wahl, ob du diese vor Ort in Saarbrücken oder als Fernlehrgang machen willst. Die B-Lizenz kostet in jedem Fall 899 € und macht dir den Einstieg in den Trainerberuf leicht. Das Wissen der C-Lizenz ist in dieser Ausbildung enthalten. Bist du dir bei deiner Berufswahl also schon sicher, kannst du direkt mit der B-Lizenz beginnen.

    Die höchste Ausbildungsstufe erreichst du mit der Fitnesstrainer A-Lizenz. Diese erhältst du, nachdem du drei voneinander unabhängige Ausbildungen durchläufst: die Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung, den Medizinischen Fitnesstrainer und den Personal Trainer. Profitiere dabei vom exklusiven Paketpreis, bei dem du 231 € sparst. Du zahlst nämlich für die drei Weiterbildungen nur 1666 €.

  • Wie lange dauert die Fitnesstrainer Ausbildung in Saabrücken?

    Für den Fernlehrgang mit abschließender C-Lizenz hast du drei Monate, um dir alle Lektionen zu Gemüte zu führen und die Tests zu absolvieren. Investierst du jede Woche ungefähr vier Stunden, bist du exakt im Zeitplan. Dabei bist du komplett flexibel, was Zeitpunkt und Lernort angeht. Merkst du nach diesen drei Monaten, dass dir doch noch ein wenig Zeit fehlt, kannst du deine Lernzeit um drei weitere Monate kostenlos erweitern.

    Die Fitnesstrainer B-Lizenz erstreckt sich über acht Ausbildungstage. Diese verbringst du in unserem Partnerstudio in Saarbrücken. An vier Wochenenden mit je zwei Präsenztagen durchläufst du die Ausbildung. Wähle den Zeitpunkt, der für dich am geschicktesten ist und starte los Richtung Fitnesstrainer-Karriere.

    Zudem hast du die Möglichkeit, die B-Lizenz auch online zu erwerben, wenn dir das lieber ist. Du hast drei Monate, um die Einheiten in unserem Online-Campus durchzugehen. Befasst du dich jede Woche ungefähr 12 Stunden mit den Inhalten, kommst du gut voran. Auch hier gilt: Solltest du merken, dass die Zeit knapp wird, besteht die Möglichkeit, auf sechs Monate zu verlängern – und das ohne Zusatzkosten

    .

    Die Dauer der Fitnesstrainer A-Lizenz hängt davon ab, in welcher Form du die Fitnesstrainer B-Lizenz absolvieren möchtest. Entscheidest du dich für die Ausbildung in Präsenz, erstreckt sich diese über sechs Tage. Dazu kommen die Weiterbildungen zum Personal Trainer und Medizinischen Fitnesstrainer, die jeweils an vier Tagen stattfinden. Zusammen kommst du dann auf 16 Tage bis zum Erreichen deiner Fitnesstrainer A-Lizenz. Wählst du die online Modalität, hast du nach den drei Monaten Bearbeitungszeit noch zwei Tage, an denen du physisch vor Ort bist. In dieser Zeit legst du deine Lehrprobe ab. In diesem Fall beträgt die Zahl deiner Präsenztage zehn.

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter