Häufige Fragen zur Aquafitness Trainer Ausbildung

Was erwartet dich in der Aquafitness Trainer Ausbildung der ASG? Erfahre alles über ✔ Kosten ✔ Dauer ✔ Voraussetzungen ✔ Inhalte ✔ Tätigkeitsbereiche

Aquafitness Trainer Ausbildung: Voraussetzungen

Nein, du benötigst keine vorherige Ausbildung, um zum Lehrgang zugelassen zu werden. Dennoch ist eine Grundqualifikation als Fitnesstrainer sinnvoll. Unsere Kursteilnehmer sind weitestgehend Personen, die sich beruflich fortbilden und ihre Kompetenzen erweitern möchten.

Aquafitness Trainer Ausbildung: Inhalte

Unsere kompetenten Dozenten und Übungsleiter leiten dich durch die theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten und vermitteln dir das notwendige Fachwissen. Der Lehrgang ist dabei abwechslungsreich und praxisnah gestaltet. Du lernst über die Besonderheiten des Aquatrainings im tiefen aber auch im Flachwasser, die physikalischen Grundlagen, sowie Methodik und Didaktik. In der Praxis erfährst du, wie du als Übungsleiter eigenständig Kurse gestaltest und Kleingeräte einsetzt. Mehr erfahren: „Agenda zur Aquafitness Trainer Ausbildung“

Was ist eine Aquafitness Trainer Ausbildung?

In der Ausbildung erwirbst du umfangreiches Basiswissen mit anspruchsvollen Inhalten zum Thema Wassergymnastik. Du lernst nachhaltig in den Theorie- und Praxisblöcken für eine professionelle Trainertätigkeit. Erfahre mehr: „Aquafitness Trainer Ausbildung“

Beste Aquafitness Trainer Ausbildung: wie du sie findest

Achte bei der Wahl deiner Ausbildung darauf, dass alle wichtigen Informationen auf der Website des Ausbildungsinstituts veröffentlicht sind. Dazu gehören Infos zu den Lerninhalten, den Kosten, der Anerkennung und der Qualifikation der Dozenten. Etwaige Qualitätssiegel und Erfahrungsberichte von Absolventen helfen dir zusätzlich bei deiner Entscheidung.

Aquafitness Trainer Ausbildung oder doch lieber Sportstudium?

Nach erfolgreicher Weiterbildung zum Aquafitness Trainer wirst du deine Kunden professionell im Aquagym trainieren können. Deshalb benötigst du kein (sportwissenschaftliches) Studium, um deine Karriere als Aquafitness Kursleiter zu starten. Dennoch liegt dein Einstiegsgehalt beispielsweise als studierter Sportwissenschaftler höher. Als nicht-studierter Trainer steigen deine Verdienstchancen jedoch auch mit deinen entsprechenden Zusatzqualifikationen. Zudem dauert ein Studium mehrere Jahre und qualifiziert dich vor allem für Leitungspositionen in der Fitness- und Gesundheitsbranche.

Kann ich die Ausbildung zum Aquafitness Trainer fördern lassen?

Die Akademie für Sport und Gesundheit akzeptiert verschiedene Fördermittel bei allen angebotenen Kursen. Somit kannst du auch die Aquafitness Trainer Ausbildung problemlos fördern lassen. Mehr erfahren: „Fördermöglichkeiten“

Gibt es eine Prüfung am Ende der Aquafitness Trainer Ausbildung?

Am letzten Ausbildungstag erwartet dich eine praktische Lehrprobe. Ist diese einmal bestanden, erhältst du auch schon dein Aquafitness Trainer Zertifikat. Auf einen erfolgreichen Abschluss bereiten dich unsere Dozenten optimal vor. Sie stehen dir während dem Kurs bei offenen Fragen und Anliegen gerne zur Seite.

Wie lange ist die Aquafitness Trainer Lizenz gültig?

Wie alle Lizenzen der ASG ist auch die Aquafitness Trainer Lizenz unbegrenzt gültig. Zudem wird dir deine Lizenz sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache ausgehändigt. Dadurch wird die internationale Anerkennung deiner Kenntnisse gefördert.

Ist die Aquafitness Trainer Ausbildung staatlich anerkannt?

Sämtliche Kurse der ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt. Zudem hat die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) das Aquafitness Kurskonzept als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Mit gegebener Grundqualifikation und deiner Lizenz als Aquafitness Trainer, kannst du die Zertifizierung als Kursleiter für Prävention gemäß § 20 SGB V beantragen!

Wo kann ich die Aquafitness Trainer Ausbildung machen?

Die Standorte der Aquafitness Trainer Ausbildung an der ASG sind über ganz Deutschland verteilt. Du musst also nur noch deinen Wunschstandort und -termin wählen und schon kannst du mit deiner Ausbildung starten!

Aquafitness Trainer: nebenberufliche Ausbildung & Tätigkeit

Ja, an der Akademie für Gesundheit und Sport ist das problemlos möglich. Du kannst die Aquafitness Trainer Ausbildung an nur einem Wochenende innerhalb von zwei Tagen durchlaufen. Auch im Anschluss kannst du nebenberuflich als Aquafitness Trainer durchstarten.

Aquafitness Trainer: Gehalt und Stundenlohn

Pauschal lässt sich die Frage nach dem Gehalt eines Aquafitness Trainers nicht beantworten. Dennoch darfst du grundsätzlich von den Verdienstchancen eines Fitnesstrainers ausgehen. Hier liegt das Gehalt zwischen 1.366 € und 3.019 € im Monat. Je nach Zusatzqualifikation und Erfahren variieren deine Gehaltschancen also. Bedeutet für dich: Mit der Zusatzqualifikation als Aquafitness Trainer darfst du dich über höhere Verdienstmöglichkeiten freuen!

Wo arbeiten Aquafitness Trainer?

Überall da, wo du ein Bewegungsbad vorfindest, kannst du als Aquafitness Trainer tätig werden. Ob in Fitnessstudios, Hotels, Rehazentren, Volkshochschulen, Altersheimen, Ferienclubs, Kuranstalten oder anderen Gesundheitszentren!

Aquafitness Trainer Ausbildung Dauer: wie lange dauert sie?

Die Dauer der Aquafitness Trainer Ausbildung beträgt zwei Tage. Dabei umfasst der Lehrgang Praxiseinheiten und Theorieunterricht. Die Ausbildung lässt sich perfekt in deinen Alltag integrieren, da du nach nur einem Wochenende deine Lizenz in den Händen hältst.

Aquafitness Trainer Ausbildung: Kosten

Die Kosten für den Aquafitness Trainer Lehrgang betragen 259 €. In diesem Endpreis sind bereits jegliche Gebühren für die zweitägige Weiterbildung enthalten. Dazu gehören also auch die Kosten für ein ausführliches Lernskript inklusive umfassenden Übungskatalog.

Aquafitness Stundenbilder: auch für die ZPP

Die Stundenbilder zeigen den Ablauf jeder Kurseinheit und werden für die Anerkennung bei der ZPP benötigt. In diesen werden neben Zeiten und Themen der Kursphasen auch die Ziele, Inhalte, Organisationsformen und Materialen aufgelistet. Mehr dazu: "Stundenbilder".

 

Wie kann ich mit der Aquafitness Trainer Lizenz Kurse im Rahmen der Primärprävention nach §20 SGB V anbieten?

Das Aquafitness Trainer Kurskonzept wurde erfolgreich bei der ZPP akkreditiert. Um Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten zu können, werden neben der Zusatzqualifikation für den jeweiligen Bereich ein staatlich anerkannter Berufs- oder Studienabschluss vorausgesetzt. Mehr dazu: "Primärprävention nach §20 SGB V".

 

Aquafitness Trainer Ausbildung: EQF Level

Die Einstufung der Aquafitness Trainer Ausbildung in den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) ist abhängig von den jeweiligen Inhalten und Umfängen. Die Ausbildung zum Aquafitness Trainer wird nach dem EQF in Level 2 eingeordnet. Erfahre mehr: "EQF Level".

 

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter