Definition

Der Begriff lateral bedeutet seitlich, die Seite betreffend, von der Seite ausgehend.

Bedeutung

Das Adjektiv lateral kommt vom lateinischen Wort lateralis, das "zur Seite gehörend" bedeutet.

Wenn sich etwas seitlich ausdehnt oder zur Seite bewegt, ist es lateral.

In der Anatomie werden Ansichten des Körpers sowohl von links als auch von rechts als lateral bezeichnet.

Satzbeispiele

Die vielen lateralen (also seitlichen) Bewegungen beim Tennis haben ihr die Knie geschädigt und sie musste mit dem Spielen aufhören.

Die laterale Epicondylitis ist auch umgangssprachlich als Tennisarm bekannt. Die Epicondylitis lateralis humeri äußert sich vornehmlich durch Schmerzen des lateralen Ellbogens

Die Hirnregion namens lateraler präfrontaler Kortex hilft uns konzentriert zu bleiben und Pläne zu machen.

In den letzten Monaten hat er sich von einer Operation erholt, nachdem er sich das Kreuzband, das mediale Seitenband und den lateralen Meniskus im linken Knie gerissen hatte.

Gegenteil von lateral

Das Gegenteil von „lateral" lautet „medial“.

Weitere medizinische Lage- und Richtungsbezeichnungen

In der Medizin, Biologie und in den Naturwissenschaften werden häufig Fachbegriffe wie der Begriff lateral verwendet. Lateinische Begriffe für Richtungs- und Lagebeziehungen helfen Wissenschaftlern sich untereinander zu verständigen.

Nachfolgend findest du eine Liste weiterer medizinischer Lage- und Richtungsbezeichnungen:

Fachbegriff Übersetzung / Bedeutung
lateral seitlich gelegen
kontralateral gegenüberliegend
paravertebral neben der Wirbelsäule
distal körperentfernt
proximal körpernah
dorsal rückseitig
ventral vorderseitig
palmar handflächenseitig
plantar Fußsohle betreffend
median mittig gelegen
medial zur Mitte hin
zentral in der Mitte des Körpers
kranial zum Hals bzw. Kopf führend
kaudal nach unten führend
dexter rechts
sinister links
intra innerhalb (z.B. intracutan: in der Haut gelegen)
extra außerhalb (z.B. extrazellulär: außerhalb der Zelle)
sub unter (z.B. subcutan: unter der Haut)
per durch (z.B. percutan: durch die Haut)
supra auf
infra unter
super über
superficialis oberflächlich gelegen
profundus in der Tiefe gelegen
superior oberhalb
inferior unterhalb
anterior vorn
Posterior hinten

Lateinische Bewegungsbezeichnungen

Abduktion Abspreizen einer Extremität
Adduktion Heranführen einer Extremität
Elevation Hochziehen bzw. Anheben einer Extremität
Depression Senken bzw. Herablassen einer Extremität
Flexion Beugen eines Gelenks
Extension Strecken eines Gelenks
Pronation Einwärtsdrehen des Fußes oder der Hand
Supination Nach außen drehen des Fußes oder der Hand
Protraktion Nach vorn führen der Schultern
Retraktion Nach hinten führen der Schultern
Rotation Längsachsige Drehung eines Gelenks (rotieren)
Anteversion Nach vorn führen einer Extremität
Retroversion Nach vorn hinten einer Extremität
Zirkumduktion Kreisen einer Extremität

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter