Bereich: Muskulatur

Der Biceps brachii, auch bekannt als Bizeps, ist ein großer Muskel auf dem ventralen Teil des Oberarms.

Der Muskel besteht aus einem kurzen Kopf und einem langen Kopf. Der lange Kopf befindet sich auf der lateralen Seite des Biceps brachii, während der kurze Kopf auf der medialen Seite liegt.

Der Biceps brachii arbeitet über drei Gelenke hinweg und ist in der Lage, Bewegungen im Glenohumeral-, Ellenbogen- und Radioulnargelenk zu erzeugen.

Ursprung & Ansatz

Ursprung

Der m. biceps brachii besteht aus einem kurzen Kopf und einem langen Kopf.

Der kurze Kopf entspringt an der Spitze des Processus coracoideus des Schulterblatts.

Der lange Kopf entspringt am Tuberculum supraglenoidale des Schulterblatts.

Ansatz

Beide Köpfe verlaufen nach distal und werden zu einem zusammenlaufenden Muskelbauch, bevor sie sich über die Vorderseite des Ellenbogens verjüngen und über die Bicipitalaponeurose am Radialtuberositas und an der Faszie des Unterarms ansetzen.

Bei etwa 30 % der Erwachsenen variiert der Ursprung des Muskels. Bei vielen Patienten entspringt ein dritter Kopf aus dem Oberarmknochen. Bei etwa 2 - 5 % der Menschen kann es zwischen 3 - 7 überzählige Köpfe geben (Tiwana et al. 2021).

Nerven- und Arterienversorgung

Innervataion

Die Innervation des Biceps brachii erfolgt durch den Nervus musculocutaneus (C5, C6, C7).

Arterielle Versorgung

Die Blutversorgung erfolgt über die muskulären Äste der Arteria brachialis.

Funktion

Die Hauptfunktionen des Bizeps brachii sind die Beugung und Supination (Auswärtsdrehung) des Unterarms.

Dies wird zum Teil durch die 90-Grad-Drehung des Muskels um die herum Speiche ermöglicht.

Entgegen der landläufigen Meinung ist der Bizeps nicht der stärkste Beuger des Unterarms. Obwohl der Bizeps der auffälligste Muskel des Oberarms ist, dient er in erster Linie dazu, den tiefer liegenden (und stärkeren) Brachialis-Muskel zu stützen und zu stabilisieren, wenn du den Unterarm anhebst oder senkst (Plantz & Bordoni 2022).

Der Musculus brachialis ist der stärkste Beuger des Ellenbogens, wenn er nicht supiniert ist. Bei Supination und Flexion wird sein mechanisches Moment nachteiliger als das des Musculus biceps brachialis.

Der Biceps brachii spielt bei der Schulterbeugung eine geringere Rolle. Es wird angenommen, dass der Biceps brachii die dynamische Stabilität des Schultergelenks verbessert, allerdings nur in den ersten 30° der Elevation (Landing et al. 2017).

Diese Rolle ist wichtig, damit wir z. B. schwere Gewichte tragen können, wenn der Arm nach unten gestreckt ist.

Synergisten

Der Bizeps arbeitet mit folgenden Muskeln synergistisch zusammen:

  1. Der Biceps brachii ist einer der drei Muskeln, die den Ellenbogen beugen und erledigt diese Aufgabe zusammen mit dem Brachialis und dem Brachioradialis.
  2. Er ist einer der drei Muskeln, die die Schulter beugen, zusammen mit Coracobrachialis und vorderem Deltamuskel.
  3. Der Biceps brachii ist einer von zwei Muskeln, die den Unterarm supinieren – zusammen mit dem Musculus supinator.

Übungen für den Bizeps brachii

Für ein effektives Bizeps Training gilt Qualität statt Quantität. Du brauchst nur wenige Bizeps Übungen.

Zu den klassischen Bizeps-Übungen gehören:

  • Bizeps Curls,
  • Bizeps Übungen am Kabelturm und
  • Bizeps Übungen mit der Kurzhantel.

In dem folgenden Video zeigen wir dir die besten Übungen für deinen Bizeps:

Verletzungen und Schäden

Der Bizeps ist an vielen Aufgaben beteiligt, z. B. beim Heben sowie bei Wurf- und Schlagsportarten.

Daher sind Bizeps-Tendinopathien eine häufige Erkrankung des m. biceps brachii.

Die meisten treten als Folge eines körperlichen Traumas oder repetitiver Aktivitäten auf.

Tendinopathie der langen Bizepssehne

Die Tendinopathie tritt häufig in Verbindung mit einem subacromialen Impingement-Syndrom oder in Verbindung mit Subscapularis-Verletzungen auf.

Eine Insertionstendinitis ist eine Entzündung der Sehne an der Stelle, an der sie mit dem Knochen verbunden ist.

Bizeps-Zerrungen oder -Risse

Vollständige Sehnenrisse treten auf, wenn die Bizepssehne reißt und sich vom Schulterblatt oder seltener vom Ellenbogen löst.

Teilweise kann es auch zu partiellen Sehnenrissen kommen, bei denen entweder die proximale Sehne in der Nähe der Schulter oder die distale Sehne in der Nähe des Ellenbogens betroffen ist.

Neben physischen Traumata kann auch die Degeneration der Sehne aufgrund von Alter oder wiederholtem Gebrauch zu partiellen Rissen führen.

  • Tiwana MS, Charlick M, Varacallo M. Anatomy, Shoulder and Upper Limb, Biceps Muscle. [Updated 2021 Aug 11]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2021.
  • Plantz MA, Bordoni B. Anatomy, Shoulder and Upper Limb, Brachialis Muscle. 2022. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK551630/
  • Landin D, Thompson M, Jackson MR. Actions of the biceps brachii at the shoulder: a review. Journal of clinical medicine research. 2017 Aug;9(8):667.
Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter