Facebook Pixel

Kinesiologie Tape | Test & Ratgeber

Kinesiologie Tape im Test

Kinesiologisches Taping ist aus dem heutigen Sport- und Therapiebereich kaum mehr weg zu denken. Immer mehr Therapeuten nutzen erfolgreich die Möglichkeit der längerfristigen Einflussnahme durch Kinesiologisches Tape auf die Regulationsmechanismen des sensomotorischen Systems.

Bedeutsam für den Therapieerfolg ist dabei die Qualität des Kinesiologischen Tapes. Unser Test und die langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Kinesiologie Tape hat gezeigt, dass die bunten Klebestreifen in den verschiedensten Qualitäten angeboten werden. Qualitätsunterschiede zeigen sich beim Kinesiologischen Tape vor allem in der Verträglichkeit und der Dauer, die das Tape auf der Haut kleben bleibt.

Wir zählen bei der Bewertung unseres Tests auf die Expertenmeinung unserer zahlreichen Dozenten, die täglich mit dem Kinesiologischen Tape hantieren und einen großen Erfahrungsschatz mitbringen.

Testsieger
Kinesiologie Tape - Nasara Kinesiologie Tape - SUPERLETIC
Kinesiologie Tape - NasaraKinesiologie Tape - SUPERLETIC
Preis€29.45€29.99
Beschreibung
Länge5m5m
Breite5cm5cm
Bewertung

SUPERLETIC Kinesiologie Tape

Die hautfreundlichen Kinesiologie Tapes im 6er Set von SUPERLETIC sind vielseitig einsetzbar und wirken einer Vielzahl von Beschwerden entgegen, indem die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und unterstützt werden.

Auch im Profisport werden Tapes als ergänzende Therapiemethode angewendet. Die Tapes bestehen aus hochwertiger Baumwolle und einer wellenförmigen, hypoallergenen Acrylkleberbeschichtung.

Aufgrund dieser Materialzusammensetzung lassen sich die Tapes in Längsrichtung auf 130-140% ihrer ursprünglichen Länge dehnen. Die Tapes sind absolut latexfrei und der Acrylkleber wird sogar für medizinische Pflaster und Verbände verwendet.

Die Standardmaße einer Rolle Kinesiologie Tape von 5m x 5cm garantiert eine vielseitige Anwendungsmöglichkeit - Rücken, Schulter, Gelenke etc. und dank der selbstklebenden Eigenschaft einfach und schnell anzulegen. Nach dem Aufkleben passt sich das Tape an die Strukturen des menschlichen Körpers an und wird nicht als störend empfunden.

In ihrer Beschaffenheit sind die Kinesiologie Tapes sehr strapazierfähig, atmungsaktiv und wasserfest - schwitzen und sogar Duschen oder Schwimmen sind problemlos möglich.

Aufgrund des positiven Test-Ergebnisses kommt in all unseren Ausbildungen im Kinesiologischen Taping das SUPERLETIC Kinesiologie Tape zum Einsatz.

→ Dieses Produkt ist bei Amazon erhältlich

Nasara Kinesiologie Tape

Kinesiologisches Tape von NasaraKinesiologisches Tape von Nasara

Nach ausgiebigen Tests und langfristigen Anwendungen hat sich das Original Kinesiologie Tape von Nasara als eines der qualitativ besten Tapes erwiesen. Es überzeugt in den Punkten Verträglichkeit und Langlebigkeit und weist zudem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf, sodass wir für dieses Kinesiologie Tape eine Empfehlung aussprechen können.

→ Dieses Produkt ist bei Amazon erhältlich

Ratgeber

Aufbau und Eigenschaften von Kinesiologie Tape

Klassischerweise werden Kinesiologische Tapes in einer Breite von 5 cm angeboten.

Kinesiologisches Tape wird aus hochwertiger Baumwolle als Trägermaterial hergestellt. Durch die Baumwolle ist das Tapematerial sehr reißfest.

Eine der besonderen Funktionen des Kinesiologischen Tapes liegt in seinen Elastizitätseigenschaften – diese sind der Haut in Bezug auf Dicke, Schwere und Dehnfähigkeit nachempfunden. Demnach kann das Tape Gelenkbewegungen sehr gut folgen.

Kinesiologisches Tape wird mit 10% Dehnung auf die Trägerfolie aufgebracht und lässt sich nach entfernen der Folie auf 130–140% seiner ursprünglichen Länge in Längsrichtung dehnen.

Bedeutung der Farben beim Kinesiologischen Tape

Kinesiologisches Tape ist je nach Marke in unterschiedlichen Farben erhältlich. Die üblichsten Tapes sind Blau, Pink, Schwarz und Hautfarben. Es gibt Theorien, nach denen je nach Farbe eine andere Wirkung erzielt werden soll.

  • Blaues Tape soll beruhigen, verspannte Muskeln detonisieren und schmerzlindernd wirken.
  • Pinkes Tape soll anregend wirken, die Durchblutung fördern und den Muskeltonus erhöhen.
  • Schwarze und hautfarbene Tapes sollen in ihrer Anwendung neutral wirken.

Sielmann et al. (2004) lässt der Farbauswahl bei Tapes eine große Bedeutung zukommen. Zu beachten ist aber, dass sich verschiedene Autoren über die Wirkung von bestimmten Tape-Farben widersprechen. Eder et al. (2008) und Kumbrink (2009) gehen auch auf die unterschiedlichen Farbwirkungen ein, verweisen jedoch darauf, dass Farbe nur unterstützend wirken kann.

Kinesiologisches Taping erlernen

Die erfolgreiche Behandlung mit Kinesiologischem Tape bedarf einer komplexen Betrachtungsweise der funktionellen Zusammenhänge im menschlichen Körper.

Dem Ganzen geht eine fundierte Anamnese und Befundung des Patienten voraus. Erst durch die genaue Kenntnis oder Theorie zu den zugrundeliegenden Pathomechanismen lassen sich effektive Tape-Anlagen ableiten.

Erlernen Sie die Kunst des funktionellen Tapens in unserer Ausbildung im Kinesiologischen Taping.

Ausbildungsvorschläge