Welche Kosten kommen bei der Step Aerobic Trainer Ausbildung auf mich zu?

Der Kurs, der aus dir einen optimalen Übungsleiter für das Step Aerobic Training macht, kostet 259 €. Diesen kannst du als Endpreis verstehen. In diesem enthalten sind zum Einen das umfangreiche Lehrmaterial, das dich während und auch nach deiner Ausbildung bei der Planung von Choreographien begleitet und unterstützt. Auch deine unbegrenzt gültige Trainerlizenz ist im Preis mitinbegriffen. Diese wird dir in zweifacher Ausführung ausgehändigt: Du bekommst die Lizenz auf Deutsch und auf Englisch. Die Lizenzen der Akademie für Sport und Gesundheit werden branchenweit anerkannt und öffnen dir viele Türen.
Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet dir die Ausbildung zum Step Aerobic Trainer an unterschiedlichen Standorten deutschlandweit an. Somit kannst du den Ort wählen, der für dich am besten passt und so deine Anfahrts- und Übernachtungskosten möglichst klein halten. Dadurch, dass der Kurs an zwei Tagen am Wochenende stattfindet, kannst du ihn ganz einfach neben deiner Haupttätigkeit absolvieren und musst an dieser Stelle keine finanziellen Abstriche machen.
Außerdem gibt es verschiedene Förderungsmöglichkeiten, die du in Betracht ziehen kannst, um deine Ausgaben so gering wie möglich zu halten.
Erfahre hier mehr zur Kosten deiner Ausbildung: Kosten der Step Aerobic Trainer Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum Step Aerobic Coach?

Nach zwei Tagen hast du beim Kurs der Akademie für Sport und Gesundheit alles relevante Wissen in Theorie und Praxis gesammelt, welches du für die Ausübung des Trainerberufs im Bereich der Step Aerobic brauchst. Zunächst wirst du an die theoretischen Grundlagen herangeführt. Dabei geht es vor allem um die Musiklehre, Cueing, Counting und einige wichtige Aspekte der Körperhaltung. Außerdem lernst du die Grundschritte für die Step Aerobic kennen. Im anschließenden praktischen Techniktraining kannst du deine neu erlernten Kenntnisse aus der Trainingslehre direkt umsetzen. Du wirst an die Planung von Choreografien herangeführt, lernst die Schritte zu variieren und verbesserst deine eigene Technik direkt am Stepper. Die Ausbildung ist sehr vielseitig gestaltet. Durch Gruppenarbeiten und die praktischen Phasen wird die Zeit wie im Flug vergehen und du wirst hervorragend auf deine Tätigkeit als Übungsleiter vorbereitet.
Hier findest du weiterführende Informationen zu der Dauer der Step Aerobic Trainer Ausbildung.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Step Aerobic Trainer Ausbildung mitbringen?

Wichtig für die Teilnahme am Step Aerobic Trainer Seminar ist, dass du bereits Erfahrungen im Group Fitness Training gemacht hast. Mit der Ausbildung der Akademie für Sport und Gesundheit zum Beispiel, bist du perfekt vorbereitet und kannst die Zusatzqualifikation zum Step Aerobic Übungsleiter absolvieren. Somit bist du bereits erfahren, wenn es um Gruppenfitness geht, und kennst die Gruppendynamik und die Trainingsart bereits. Absolut von Vorteil ist es, wenn du ein gewisses Takt- und Rhythmus-Gefühl besitzt, damit du die Bewegungsabläufe adäquat ausführen kannst. Diese Sportart lebt nämlich von Koordination, Rhythmus und kontrollierten Bewegungen. Es wird dir dann auch leichter fallen, für deine Kursteilnehmer mit gutem Beispiel voranzugehen und deine entwickelten Choreografien umzusetzen. Dieses sollte dich begeistern, ebenso wie die Umsetzung während der Gruppenkurse. Eine deiner wichtigsten Aufgaben als Kursleiter während dem Step Aerobic Kurs ist es, deine Kunden zu motivieren, damit sie Spaß am Training haben und am Ende die größtmöglichen sportlichen Erfolge durch dein Training erzielen. Du solltest außerdem mindestens 16 Jahre alt sein und einen sportlichen Beruf oder eine ebenso aktive Nebentätigkeit anstreben. Für die Ausbildung zum Step Aerobic Trainer wird die Fitnesstrainer B-Lizenz nicht vorausgesetzt. Dein Schulabschluss spielt keine Rolle, um die Ausbildung machen zu können.
Lies hier mehr zum Thema: Welche Voraussetzungen brauche ich für die Step Aerobic Trainer Ausbildung?

Wie werde ich Step Aerobic Trainer?

Damit du die Lizenz zum Step Aerobic Trainer in den Händen halten kannst, solltest du die Basisausbildung im Group Fitness bereits durchlaufen und erfolgreich abgeschlossen haben. Damit bringst du bereits eine Basis mit, von der du absolut profitierst. Die Trainingssituation ist dir schon bekannt und du kennst die Vorteile und eventuellen Herausforderung bereits. Es hilft dir außerdem, wenn du ein gewisses Taktgefühl besitzt, da es beim Step Aerobic sehr auf Rhythmus und das korrekte Ausführen der Choreografien ankommt. Diese entwickelst du für deine Gruppenkurse und bringst Schwung ins Training. Dafür wirst du im Laufe des Kurses deine eigene, individuelle Art und Technik finden, die dein Training einzigartig machen wird. Du lernst zudem die verschiedenen Einsatzarten des Steppers kennen: Dieser kann beim Zirkeltraining, Bauch-Beine-Po-Kurs, Rückenfit oder auch beim Fatburner-Kurs zum Einsatz kommen. Du bist also keineswegs auf eine Kursart eingeschränkt.
Mit der Lizenz in der Hand hast du die Wahl, wie viel Gewichtung du deiner Tätigkeit als Step Aerobic Trainer geben möchtest. Du kannst sowohl neben- als auch hauptberuflich als Kursleiter tätig werden. Außerdem kannst du selbst entscheiden, ob du lieber in einer sportlichen Einrichtung angestellt sein möchtest oder dich gerne selbstständig machen willst. Alles hat seine Vor- und Nachteile, es gibt hierbei nicht den einen richtigen Weg. Es hängt sehr von deiner individuellen Lebenssituation ab und wie es für dich am besten ist. In jedem Fall stehen dir mit der abgeschlossenen Ausbildung viele Möglichkeiten offen.
Hier erfährst du mehr: Wie werde ich Step Aerobic Trainer?

Was macht ein Step Aerobic Trainer?

Du kannst deine Kenntnisse als Step Aerobic Trainer auf verschiedene Art und Weise nutzen. Du bist nach dem Kurs in der Lage Step Aerobic Training, Intervall-, Workout- und Gesundheitskurse für Gruppen anzubieten. Deine Aufgabe ist es hierbei, deine zukünftigen Kunden bei der Umsetzung deiner entwickelten Choreografien zu unterstützen und sie zu motivieren. Hilfestellung bietest du während dem Kurs außerdem durch Elemente aus der Trainingslehre, wie zum Beispiel Cueing und Counting. Deine Gruppen werden sich aus den verschiedensten Menschen zusammensetzen – das bedeutet, dass sehr wahrscheinlich alle Kursteilnehmer ein unterschiedliches Fitnessniveau mitbringen, du hast also eine breite Zielgruppe. Als Step Aerobic Trainer wirst du in der Lage sein, deine Choreografien spontan anzupassen und zu variieren, damit alle Kursteilnehmer mitkommen und optimal von deinem Training profitieren können. Durch die Einheiten in der Didaktik wirst du lernen, wie du deine Choreografien optimal deinen Kursteilnehmern vermittelst. Du lernst während dem Lehrgang zudem die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Steppers kennen – dieser hilft nicht nur sehr gut beim Aufbau von Ausdauer und bei der Kräftigung der Muskulatur, sondern kann auch beim Zirkel-, Rücken- und Bauch-Beine-Po-Training zum Einsatz kommen. Auch Krafttraining, Verbesserung der Koordination oder Übungen, bei denen der Körper gedehnt wird, ermöglicht der Stepper. Mit der Zusatzqualifikation zum Step Aerobic Trainer bereicherst du also nachhaltig dein Repertoire und bist in der Lage viele weitere Kurse für ganz unterschiedliche Kursteilnehmer zu geben.
Erfahre hier mehr über die Tätigkeit als Step Aerobic Trainer.

Wo arbeiten Step Aerobic Trainer und welche Perspektiven eröffnen sich mir?

Der Stepper begeistert deutschlandweit und darüber hinaus Sportwillige. Seit einigen Jahren boomt es regelrecht in der Fitnessbranche, da Step Aerobic eine gefragte Sportart geworden ist. Nahezu alle Fitnessstudios bieten Kurse für diese schweißtreibende Sportart an. Daher bist du nach der Ausbildung als Step Aerobic Trainer mit fundierten Kenntnissen sehr beliebt bei Arbeitgebern. Deine Fähigkeiten bescheinigt dir deine Trainerlizenz sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Diese findet branchenweit Anerkennung und besitzt eine unbegrenzte Gültigkeit.

Mit der Step Aerobic Lizenz in der Tasche, kannst du in vielen unterschiedlichen sportlichen Einrichtungen arbeiten: So bieten beispielsweise Fitnessstudios, Sportvereine, Kursstudios und zahlreiche Volkshochschulen ihren Kunden Step Aerobic Kurse an, um unter anderem die Ausdauer zu trainieren. Auch Wellnesshotels, Hotel-Ressorts, Kreuzfahrtschiffe oder andere Stellen im Sporttourismus bieten häufig Step Aerobic an und sind daher für dich potenzielle neue Arbeitgeber.

Selbstverständlich hast du nach der Ausbildung auch die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen. Dies geht haupt- und nebenberuflich. Du kannst zum Beispiel damit beginnen, als Selbstständiger nebenberuflich Step Aerobic Kurse zu geben und dir nach und nach einen Kundenstamm aufzubauen. Somit ist deine finanzielle Absicherung weiterhin gegeben und deine Nebentätigkeit kommt als Ausgleich zu deinem Hauptjob und als weitere Einkommensquelle hinzu. Wenn du dann nach einiger Zeit merkst, dass du gerne deine ganze Arbeitszeit dem Trainerberuf widmen möchtest, kannst du das ebenfalls tun. Du hast die Wahl!
Erfahre hier mehr: Wo arbeiten Step Aerobic Trainer?

Welche Step Aerobic Trainer Ausbildung ist die beste?

Nachdem du die Lizenz zum Group Fitness Trainer in den Händen hältst und den Wunsch verspürst, dich als Step Aerobic Trainer zu spezialisieren, kommt genau diese Frage auf. Wichtig ist vor allem, dass der Anbieter deiner Wahl alle Informationen übersichtlich und transparent auf seiner Website aufführt. Fragen zu Inhalten, Kosten und Qualifikationen werden dir auf der Website der Akademie für Sport und Gesundheit ausführlich erklärt. Entscheidest du dich für ein anderes Ausbildungsinstitut, solltest du auf folgende Kriterien achten:
Gute Beratung ist essenziell. Du erkennst einen seriösen Anbieter daran, dass alle deine Fragen per Mail oder am Telefon wahrheitsgemäß und ausführlich beantwortet werden. Dabei merkst du auch, ob du dich bei einem Anbieter wohlfühlst und dir vorstellen kannst, deine Ausbildung dort zu machen. Bedenke, dass am Ende der Name der Einrichtung auf deinem Zertifikat steht. Deswegen ist es sehr wichtig, dass du dich gut bei deiner Wahl fühlst.
Transparenz ist ebenfalls sehr wichtig. Es müssen alle Kosten auf den ersten Blick ersichtlich sein. Auch Termine und Standorte sollten auf der Website leicht zu finden sein. Außerdem solltest du die Inhalte deiner potenziellen Ausbildung einsehen können. Achte auch darauf, ob die Website auf dem neusten Stand gehalten ist. Daran erkennst du ebenfalls häufig einen seriösen Anbieter.
Auch die Qualität der Ausbildung ist definitiv wichtig. Achte auf Siegel oder Auszeichnungen von renommierten Prüfungseinrichtungen, wie zum Beispiel dem TÜV.
Die Gewichtung von Theorie und Praxis sollte angemessen sein. Im besten Fall besteht deine Ausbildung aus einem hohen praktischen Anteil.
Hier liest du mehr über die Wahl der richtigen Ausbildungsstätte.

Kann ich die Step Aerobic Trainer Ausbildung nebenberuflich machen?

Da die Ausbildung der Akademie für Sport und Gesundheit an vielen deutschlandweiten Standorten am Wochenende stattfindet, kannst du sie ganz bequem neben deiner Haupttätigkeit absolvieren. Außerdem sparst du dir hohe Anfahrts- und Übernachtungskosten, indem du den Standort auswählst, der für dich am besten zu erreichen ist. Nachdem du den Trainerschein in der Tasche hast, kannst du dich entscheiden, wie du die Tätigkeit in dein Berufsleben integrieren möchtest. Du kannst zum Beispiel weiterhin deiner Haupttätigkeit nachgehen und dir damit deine finanzielle Absicherung garantieren. Dabei arbeitest du nebenberuflich als Step Aerobic Trainer und hast eine aktive Abwechslung in deinem Berufsleben. Gerade bei Berufen mit einer eintönigen Bewegung oder einem Job, in welchem du hauptsächlich sitzt, profitierst du von einem sportlichen Nebenjob.
Neben der Gewichtung kannst du zudem entscheiden, ob du auf selbstständiger Basis Step Aerobic Trainer werden möchtest oder ein Angestellten-Verhältnis bevorzugst. Auch hier besteht in beiden Fällen weiterhin die Möglichkeit, den Trainerberuf neben einem Hauptjob auszuüben. Eine Möglichkeit ist es auch, nebenberuflich zu starten und dann mit der Zeit auf eine hauptberufliche Tätigkeit als Step Aerobic Trainer umzusteigen. So sammelst du zunächst Erfahrungen und kannst dir einen breiten Kundenstamm aufbauen.
Erfahre hier mehr zum Thema „nebenberufliche Tätigkeit als Step Aerobic Trainer“.

Gehalt: Was verdient ein Step Aerobic Trainer?

Es gibt keine einheitliche Antwort auf die Frage nach dem Gehalt bei einer Step Aerobic Trainertätigkeit. Dieses hängt von einigen entscheidenden Faktoren, wie Haupt- oder Nebenberuf und Angestellter oder Selbstständiger, ab. Damit du dich ein wenig orientieren kannst, haben wir nach einer ausgiebigen Recherche erfahren, dass das durchschnittliche Gehalt eines Step Aerobic Trainers bei 1600 € brutto liegt. Diese Zahl bezieht sich auf den Lohn in Fitnessstudios, Sportvereinen und in der Tourismus- und Freizeitbranche. Große Unterschiede zwischen Frauen und Männern gibt es beim Gehalt nicht.

Dein Gehalt hängt außerdem von deinem Standort ab. Zwischen den Bundesländern gibt es große Unterschiede, wenn es um das Gehalt geht. Auch dein Alter und dein Erfahrungsreichtum spielen eine Rolle bei deinem Lohn. Die Größe des Betriebs, in dem du arbeitest, hat ebenfalls einen Einfluss auf deinen Lohnzettel. In den meisten Fälle gilt, dass größere Betriebe mehr zahlen als kleine.

Selbstverständlich kannst du auch auf selbstständiger Basis als Step Aerobic Trainer arbeiten. Hier kommst du auf ein Stundenhonorar von 20€ bis 80 €. Auch hierbei kommt es auf deine Erfahrung an und wie viele Kunden du in deiner Kartei hast. Grundsätzlich gilt: Je mehr Erfahrung du hast, desto mehr kannst du für eine Stunde verlangen.
Erfahre hier mehr über deine Gehaltsaussichten als Step Aerobic Trainer.

Wo kann ich die Ausbildung zum Step Aerobic Trainer machen?

Die Spezialisierung zum Step Aerobic Trainer kannst du deutschlandweit an ganz verschiedenen Standorten absolvieren. Das hat für dich den Vorteil, dass du den Ort wählen kannst, der am nächsten zu deinem Lebensmittelpunkt liegt, und sparst dir damit Anfahrts- und Übernachtungskosten. Durch die Ausbildung am Wochenende, kannst du die diese außerdem ganz bequem neben deiner Haupttätigkeit machen und musst hierbei keinen Arbeitsausfall in Kauf nehmen. Nach zwei Tagen besitzt du alle entscheidenden Kenntnisse und Fähigkeiten, um in deinen Traineralltag zu starten. Da es sich bei der Ausbildung um eine Weiterbildung handelt, ist hierbei keine Prüfung vorgesehen. Du hast nach den beiden Tagen deine Ausbildung also komplett abgeschlossen und erhältst deine Trainerlizenz. Diese ist unbegrenzt gültig und eröffnet dir viele Berufsaussichten. Die verfügbaren Termine mit den genauen Uhrzeiten sind in der Detailansicht der verschiedenen Standorte ersichtlich. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Was lerne ich während der Ausbildung zum Step Aerobic Trainer?

Die Fortbildung zum Step Aerobic Trainer gliedert sich in zwei Teile auf. Zunächst wird der theoretische Teil behandelt. Dabei geht es erstmal um grundlegendes Wissen innerhalb der Step Aerobic. Dann wirst du an Elemente aus der Musiklehre herangeführt, die für die rhythmische Sportart absolut essenziell sind. Auch Cueing und Counting sind ein wichtiger Bestandteil im Lehrplan. Du lernst außerdem die wichtigsten Grundschritte und einige Bestandteile aus der Trainingslehre. Einige Einheiten zur Didaktik runden die Theorie ab, damit du deine spätere Gruppe optimal unterrichten und deine Inhalte bestmöglich vermitteln kannst.
In der Praxis dreht sich dann alles um die gelungene Choreografie. Du lernst während der Übungen im Techniktraining, wie du bestimmte Schritte clever kombinierst und variierst, um dein Training abwechslungsreich zu gestalten. Deine eigene Technik wirst du nach einiger Zeit entwickeln und verbessern. Unsere erfahrenen Dozenten zeigen dir, in welchen Kursen der Stepper zum Einsatz kommen kann, und stehen dir während dem gesamten Ausbildungswochenende für deine Fragen zur Verfügung.
Durch die Teilnahme am Step Aerobic Trainer Kurs wird sich deine Zielgruppe erweitern und du kannst noch mehr Sportwillige in deinen Gruppenkursen willkommen heißen.
Hier kommst du zum Lehrplan der Ausbildung.

Gibt es eine Prüfung am Ende der Step Aerobic Trainer Ausbildung?

Die Ausbildung zum Step Aerobic Trainer versteht sich als Fortbildung bzw. Spezialisierung, daher ist hierbei keine Prüfung vorgesehen. Deine Lizenz bekommst du am Ende der Ausbildung direkt verliehen und somit kannst du direkt im Anschluss als Step Aerobic Coach loslegen.
Um die Fortbildung zu absolvieren, solltest du bereits die Grundausbildung im Group Fitness besitzen. Dies ist dein Fundament und die Erfahrungen, die du als Group Fitness Trainer gemacht hast, sind wichtig für die anschließende Spezialisierung im Bereich der Step Aerobic.

Step Aerobic Trainer werden – geht das ohne Ausbildung?

In der Theorie kannst du auch ohne Lizenz als Step Aerobic Trainer arbeiten. In der Praxis ist dies jedoch wenig realistisch. Egal, ob du in einem Sportverein, einem Fitnessstudio oder einer Wellnesseinrichtung als Trainer anfangen möchtest – du wirst ziemlich sicher nach einem offiziellen Nachweis über deine Kenntnisse und Fähigkeiten gefragt. Natürlich möchte dein künftiger Arbeitgeber sicher gehen, dass du ein fundiertes Wissen besitzt und in der Lage bist, ein hochwertiges Training anzubieten. Genau so läuft es auch, wenn du als Selbstständiger arbeitest. Hier ist es fast sogar noch wichtiger, dass du ein offizielles Dokument besitzt, mit dem du nachweisen kannst, dass du ein professioneller Step Aerobic Trainer bist. Ansonsten wird es für dich sehr schwer werden, einen breiten Kundenstamm an Kursteilnehmern aufzubauen. Mit einer vom TÜV zertifizierten Lizenz machst du dir da dein Leben definitiv einfacher. Sowohl als Angestellter als auch als Selbstständiger öffnest du dir mehr Türen, wenn du eine branchenweit anerkannte Lizenz vorzeigen kannst, die deine Fähigkeiten bestätigt. Ein weiterer Vorteil der Trainerlizenz der Akademie für Sport und Gesundheit: Sie wird dir auf Deutsch und auch auf Englisch ausgestellt. Somit erweitern sich deine Jobchancen auch auf dem internationalen Markt. Deine Lizenz ist außerdem unbegrenzt gültig – du musst keine Auffrischungskurse oder teure Lizenzverlängerungen bezahlen.

Muss ich als Step Aerobic Trainer studiert haben?

Für eine Karriere als Step Aerobic Trainer musst du keine akademische Vorbildung besitzen. Auch ohne diese eröffnen sich dir im sportlichen Bereich viele gute Karrieremöglichkeiten. Ein Sportstudium ist außerdem mit anderen Hürden verbunden: Es dauert zum einen sehr viel länger, bringt unter Umständen höhere Kosten mit sich und ist sehr viel breiter gestreut. Das heißt für dich, dass du nicht nur im Step Aerobic Bereich ausgebildet wirst, sondern noch sehr viel mehr Informationen für andere sportliche Teilbereiche bekommst. Zudem besitzt ein Studium andere formelle Voraussetzungen. Möchtest du dich jedoch ausschließlich im Bereich der Step Aerobic weiterbilden, ist ein Sportstudium nicht unbedingt das Richtige für dich. Mit der zweitägigen Ausbildung erlangst du alles relevante Wissen, dass du für deine Tätigkeit brauchst. Theorie und Praxis sind bei der Fortbildung eng miteinander verknüpft, sodass du möglichst viele Erfahrungen sammelst und das Gelernte unmittelbar anwenden kannst. Eine Zusatzqualifikation, wie die des Step Aerobic Trainers, erleichtert dir den Berufseinstieg in der Fitnessbranche und eröffnet dir viele Möglichkeiten. Mit der Lizenz der Akademie für Sport und Gesundheit bist du dabei auf der sicheren Seite – diese wird in der Fitnessbranche überall anerkannt.

Wird die Lizenz zum Step Aerobic Trainer staatlich anerkannt?

Nein, die Trainerlizenz der Akademie für Sport und Gesundheit ist nicht staatlich anerkannt. Eine solche Anerkennung gibt es nur dann, wenn eine Ausbildung im Rahmen eines öffentlichen Bildungssystems, also einer Universität oder einer Fachhochschule absolviert wird. Auch eine Ausbildung bei der IHK wird staatlich anerkannt. Die Lizenzen der Akademie für Sport und Gesundheit werden jedoch in der Fitnessbranche anerkannt und gerne gesehen, da sie nur den allerhöchsten Standards entsprechen und regelmäßig durch den TÜV Süd geprüft und zertifiziert werden. Deine Trainerlizenz besitzt außerdem eine unbegrenzte Gültigkeit und wird dir auf Deutsch sowie auf Englisch ausgehändigt.

Wie lange ist die Trainerlizenz gültig?

Wir von der Akademie für Sport und Gesundheit glauben, dass du als Step Aerobic Trainer selbst daran interessiert bist, dich regelmäßig auf den neusten Stand zu bringen und dich aktiv weiterbildest. Daher sind unsere Lizenzen unbegrenzt gültig und laufen nicht ab. Solltest du dich für einen anderen Ausbilder für deine Step Aerobic Lizenz entscheiden, achte unbedingt auf diesen Punkt. Jedes Institut kann frei entscheiden, ob die Lizenzen unbegrenzt gültig sind oder nach einer bestimmten, festgelegten Zeit ablaufen. Sollte letzteres der Fall sein, kann es sein, dass du einen Auffrischungskurs belegen musst oder zumindest für die Erneuerung deiner Lizenz zur Kasse gebeten wirst. Das ist meistens nicht sehr günstig und kann unerwartete Löcher in deine Haushaltskasse reißen. Darum ist es wichtig, dass du dich vor Antritt deiner Ausbildung über diesen Punkt informierst und weißt, welche Kosten insgesamt auf dich zukommen.

Was ist besser – eine Ausbildung in Präsenz oder als Fernstudium?

Der Lehrgang zum Step Aerobic Trainer setzt sich aus einem Theorie- und einem Praxisteil zusammen. Der praktische Anteil ist hierbei doppelt so groß wie der theoretische. Es bietet sich also an, die Ausbildung in Präsenz zu machen. Das bringt dir auch den Vorteil, dass du im Rahmen der Ausbildung erste Erfahrungen am Stepper machen kannst und hierbei immer die Möglichkeit hast, Rückfragen zu stellen. Unsere erfahrenen Dozenten stehen dir die ganze Zeit zur Seite und unterstützen dich dabei, deine ganz eigene Technik zu entwickeln. Somit kannst du bis zum Abschluss der Zusatzqualifikation deinen individuellen Unterrichtsstil entwickeln und fühlst dich ausreichend vorbereitet, um die Tätigkeit als Step Aerobic Trainer zu starten.

Wird die Ausbildung zum Step Aerobic Trainer gefördert?

Bei der Akademie für Sport und Gesundheit werden unterschiedliche Fördermittel angenommen. Du hast sowohl steuerliche Vorteile als auch die Möglichkeit auf eine Förderung durch den Staat für deine Zusatzqualifikation. Die Kosten für deine Ausbildung hängen mit deinem Ausbildungsinstitut zusammen und können stark variieren. Es ist auf keinen Fall verkehrt, sich über die staatlichen Förderungen zu informieren und deine Möglichkeiten zu kennen.

Die verschiedenen Bundesländer haben jeweils unterschiedliche Förderungsmittel. Informiere dich hier über die finanzielle Unterstützung deines Bundeslands.

In deiner Ausbildung kann dich zudem der Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit finanziell unterstützen. Diesen beantragst du bei ebendieser.

Die steuerlichen Vorteile ergeben sich bei der Steuererklärung. Arbeitest du bereits im Angestelltenverhältnis in einem Fitnessstudio oder in einem Sportverein, kannst du die Weiterbildung zum Step Aerobic Trainer von den Steuern absetzen. Als Selbstständiger zählen die Kosten für die Weiterbildung zu den Betriebsausgaben. Noch mehr Informationen erhältst du von deinem zuständigen Finanzamt oder einem Steuerberater.

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter