Lauftrainer Ausbildung: Dein ultimativer Ratgeber

Informationsbroschüre Lauftrainer Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Lauftrainer Ausbildung

Interesse an der Ausbildung zum Lauftrainer? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

Das Laufen zählt zu den beliebtesten sportlichen Freizeitaktivitäten unter Erwachsenen und Jugendlichen. Immer mehr Hobbysportler begeistern sich für den Laufsport in ihrer Freizeit und bauen das Lauftraining in ihren Alltag mit ein oder treffen sich mit sogenannten Lauftreffs. Die Aktivität im Freien hält nicht nur den Körper fit, sondern auch die Seele!

Doch als begeisterter Hobbysportler ist eine professionelle Unterstützung durchaus wichtig. Deshalb ziehen viele Amateursportler ambitionierte Lauftrainer zu Rate. Diese können den angehenden Sportlern hilfreiche Tipps geben. Sei es die Optimierung der Lauftechnik, die Trainingsplanung oder vieles mehr. Ein geschultes Auge bringt auch einen Hobbysportler zu seiner Bestform. Im folgenden Artikel erfährst du alles über den Job als Lauftrainer.

Lauftrainer Ausbildung

Lauftrainer Ausbildung

1 Ausbildungen

Was kostet eine Lauftrainer Ausbildung?

Die Kosten können je nach Länge des Lehrgangs variieren. Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet einen Präsenzunterricht in innerhalb von nur zwei Tagen an. Die Kosten belaufen sich auf einmalige 299 €, inklusive eines branchenweit anerkannten Trainerscheins.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: Kosten

Wie lange dauert die Ausbildung zum Lauftrainer?

Manche Ausbildungen können Monate dauern, andere sind kürzer. Den Trainerschein zum Lauftrainer erhältst du an der ASG in kompakten zwei Tagen. In dieser Zeit erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Laufsport. Dieser Lehrgang findet am Wochenende statt. So können Hobbyläufer nebenberuflich zum zukünftigen Laufcoach werden!
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung Dauer.

Was sind die Voraussetzungen für die Lauftrainer Ausbildung?

Egal ob Hobbysportler, Outdoor-Enthusiast oder Fitnesstrainer. Jeder kann sich zu einem Lauftrainer ausbilden lassen. Alles, was es braucht, ist Leidenschaft und Spaß an der Bewegung im Freien. Der Laufsport ist für alle eine gewinnbringende Bereicherung. Denn das Laufen lässt sich nebenberuflich perfekt in den Alltag einbauen.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: Voraussetzungen.

Wie werde ich Lauftrainer?

Um eine eigene Laufgruppe trainieren zu können, braucht es grundlegendes Fachwissen über den Laufsport. Daher unterstützt die ASG den Wunsch ein Lauftrainer zu werden mit dem Lehrgang zum Laufcoach. Eine Trainerlizenz zeigt deine Professionalität und du kannst mit diesem Trainerschein deine eigene Laufgruppe trainieren. Doch zunächst solltest du eine Vorliebe für den Laufsport haben. Kurze Runden sind kleine erste Schritte für den Anfang. Nach einiger Zeit wird aus einer kurzen Strecke eine immer länger werdende Route! Wichtig ist, dass du am Ball bleibst und den Spaß nicht verlierst! Stecke mit deiner Leidenschaft auch andere an und trefft euch mit ambitionierten Lauftreffs in eurer Nähe!

Was macht ein Lauftrainer?

Im Fokus steht das Anleiten eines zielgerichteten Lauftrainings, was auch für Anfänger und Hobbyläufer geeignet ist. Ein Lauftrainer beschäftigt sich mit der Leistungsdiagnostik der zu trainierenden Teilnehmer. Er befasst sich mit der Strukturierung eines zielführenden Trainingsplans und verbessert die Lauftechniken von seinen Teilnehmern. Ebenso wird sich mit der Biomechanik des Laufens beschäftigt, sowie mit dem Athletiktraining. Nicht zu vergessen ist das Motivieren. Ein Laufcoach inspiriert und motiviert seine Teilnehmer und unterstützt ihre Leistungen. Im Ganzen ist das Arbeiten als Lauftrainer sehr vielfältig und interessant!
Erfahre mehr: Was macht ein Lauftrainer?

Welche Lauftrainer Ausbildung ist die Beste?

Es gibt eine große Vielzahl von Angeboten für die Ausbildung als Lauftrainer. Unterschiede gibt es aber häufig bei der Beratung und Qualität. Nicht selten passiert es, dass Akademien nicht ausführlich über ihre Inhalte Auskunft geben. Das weist auf einen Mangel in der Qualität des Lehrgangs hin. Ebenso solltest du auf die Qualifikationen der Dozenten achten. Sind die Dozenten entsprechend geschult oder sind sie überhaupt befähigt Teilnehmer auszubilden? - All deine Fragen sollten auf der dazugehörigen Homepage transparent beantwortet werden.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: welche ist die Beste?

Wo arbeitet ein Lauftrainer?

Als ausgebildeter Lauftrainer kannst du nahezu überall Fuß fassen. Du kannst in diversen Vereinen, Fitnessstudios oder gar selbstständig arbeiten. Ebenso kannst du deine eigenen Laufkurse entwickeln und Laufseminare anbieten. Als Lauftrainer sind dir keine Grenzen gesetzt. Sport verbindet - Deshalb werden Laufsportarten mit einer ambitionierten Gruppe immer beliebter!
Erfahre mehr: Wo arbeitet ein Lauftrainer?

Was verdient ein Lauftrainer?

Ein ausgebildeter Lauftrainer kann je nach Arbeitsort unterschiedlich viel verdienen. Daher lässt es sich nicht pauschal sagen, auf was für einen Betrag es hinausläuft. Bei einem Einsatzort in einem großen Fitnessstudio werden die Verdienste anders sein, als wenn man einen eigenen Laufkurs anbietet.
Erfahre mehr: Was verdient ein Lauftrainer?

Informationsbroschüre Lauftrainer Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Lauftrainer Ausbildung

Interesse an der Lauftrainer Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

Kann ich nebenberuflich zum Lauftrainer arbeiten?

Nebenberuflich als Lauftrainer zu arbeiten ist möglich. Wer seinen Hauptberuf als festes finanzielles Standbein weiterhin ausführen möchte, kann nebenbei seine sportliche Leidenschaft ausleben und sich dabei etwas dazu verdienen. Eine Laufrunde in einem Lauftreff dauert in den meisten Fällen nicht länger als zwei Stunden. Daher lässt sich diese Zeitspanne perfekt in den Alltag einbauen.
Erfahre mehr: Lauftrainer: nebenberufliche Ausbildung und Tätigkeit.

Wo kann ich eine Lauftrainer Ausbildung machen?

Die Ausbildung zu einem Laufcoach kann man nahezu überall machen. Die ASG bietet deutschlandweit Lehrgänge für die Lauftrainer Ausbildung - sowie auch andere Ausbildungen - an. So hat jeder die Möglichkeit auch in seiner Nähe zum Laufcoach werden zu können! Finde einen Termin in deiner Nähe.

Welche Inhalte erlerne ich in der Lauftrainer Ausbildung?

Bei einer Ausbildung zum Laufcoach an der ASG erlernst du theoretische Inhalte über die Trainingslehre des Laufsports, sowie praktische Inhalte bezüglich der Lauftechniken und gesundheitsförderndes Training. Das theoretische Wissen wird mit der Praxis kombiniert, somit kann das erlernte Wissen direkt gefestigt werden. Zusätzlich beschäftigen sich die Teilnehmer der Ausbildung mit sportwissenschaftlichen Themen wie beispielsweise häufige Sportverletzungen oder die Grundlagen der Anatomie. Somit ist der zukünftige Lauftrainer ideal vorbereitet, um selbst zum Übungsleiter werden zu können.
Erfahre mehr: Welche Inhalte erlerne ich in der Lauftrainer Ausbildung?

Gibt es eine Prüfung bei der Lauftrainer Ausbildung?

Häufig ist keine Prüfung bei nebenberuflichen Ausbildungen vorgesehen. Die ASG fordert keine abschließende Prüfung. Lediglich unsere Dozenten schauen während den praktischen Lerninhalten darauf, ob der Unterrichtsstoff verstanden wurde. Denn durch Leistungsdruck lernt es sich nicht angemessen. Viel wichtiger sind das Verständnis und die korrekte Ausführung der Übungen. Die geschulten Dozenten verbessern dich gegebenenfalls und geben dir hilfreiche Tipps.

Kann ich Lauftrainer werden ohne Ausbildung?

Ja das kannst du! Es gibt keine schulische Voraussetzung für die Ausbildung zum Lauftrainer. Alles, was du brauchst, ist die Leidenschaft am Lauftraining. Empfehlenswert sind lediglich einige Grundkenntnisse des sportlichen Trainings. Egal ob du ein erfahrener Personal Trainer mit Lizenz bist oder ein ambitionierter Hobbyläufer - Jedem steht die Möglichkeit offen, ein Lauftrainer werden zu können.

Lauftrainer Studium oder Ausbildung?

Jedem ist die Entscheidung selbst überlassen, ob man eine Ausbildung oder ein Studium zum Trainer macht. Grundsätzlich ist aber ein akademischer Abschluss nicht notwendig. Dennoch sollte man berücksichtigen, dass ein Studium deutlich länger dauert als eine Ausbildung zum Lauftrainer. Ebenso kann eine zweitägige Ausbildung an der ASG gut nebenberuflich miteingebunden werden.

Ist die Lauftrainer Ausbildung anerkannt?

Die Ausbildung zum Lauftrainer wird mit einem Zertifikat anerkannt, allerdings nicht staatlich. Dennoch kannst du deine Dienstleistung auch ohne staatliche Anerkennung problemlos auf dem privaten Markt anbieten. Allerdings solltest du darauf achten, dass dein geplanter Lehrgang den Qualitätsstandards entsprechen muss. Prüfe also, ob deine Ausbildung zum Lauftrainer die entsprechenden Gütesiegel aufweisen kann.

Qualitativ hochwertige Ausbildungen unterziehen sich regelmäßig Audits von namhaften und unabhängigen Prüforganisationen wie dem TÜV Süd. Dies tut die Akademie für Sport und Gesundheit, damit wir die höchste Qualität gewährleisten können. Ebenfalls wurde die ASG im Jahr 2019 von FOCUS MONEY als Top Institut für berufliche Bildung ausgezeichnet.
Erfahre mehr: Ist die Lauftrainer Ausbildung staatlich anerkannt?

Wie lang ist das Lauftrainer Zertifikat gültig?

Dein Zertifikat von der ASG ist unbegrenzt gültig. Doch du solltest beachten, dass die Ausbildungsinstitutionen eigenständig festlegen können, wie lang die Zertifikate gültig sind. Nach dem Ablauf müssen dann die entsprechenden Auszeichnungen verlängert werden. Dann ist oft ein Wiederholungsseminar nötig.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: wie lange ist die Lizenz gültig?

Ausbildung zum Lauftrainer im Fernstudium oder als Präsenzunterricht?

Diese Entscheidung liegt ganz bei dir. Natürlich gibt es jeweils Vor- und Nachteile, aber wichtig ist es, dass du genügend Eigenmotivation besitzt. Bei einer Ausbildung im Präsenzunterricht wirst du an die Lerninhalte herangeführt, während du im Fernstudium dich selbstständig einarbeiten musst. Ebenso hast du im Präsenzunterricht die Möglichkeit auf persönliche Gespräche mit den Dozenten. Bei einem Fernlehrgang findet die Kommunikation per E-Mail oder Telefon statt.

Bei einem Fernstudium an der ASG bekommst du gut verständliche und klar strukturierte Lernmaterialien. Ebenso erhältst du Zugriff auf Lernvideos und Übungsanleitungen, sodass du fachgerecht und optimal durch den Lehrgang geführt wirst. Entscheide also, was für dich am besten geeignet ist.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: Fernstudium vs. Präsenzunterricht.

Gibt es Förderungen durch Prämiengutscheine für die Ausbildung zum Lauftrainer?

Damit du mit einem Prämiengutschein eine Förderung bekommen kannst, musst du eine Erwerbstätigkeit im Umfang von mindestens 15 Stunden pro Woche nachweisen. Außerdem gibt es eine Höchstgrenze bei dem zu versteuernden Einkommen in Höhe von 20.000 € oder 40.000 € für steuerlich gemeinsam Veranlagte. Die Höhe der Förderung beträgt 50 % der berufsbezogenen Weiterbildungskosten. Maximal sind es jedoch 500 €.
Erfahre mehr: Lauftrainer Ausbildung: Förderung und Fördermöglichkeiten.

4.5/5 (8 Bewertungen)
| Zum Bewerten bitte einloggen