Die Kosten einer Sling Trainer Ausbildung können je nach Anbieter und Veranstalter variieren.

Was du beachten solltest

So können bei unterschiedlichen Ausbildungsanbietern weitere Gebühren zu den Lehrgangskosten hinzukommen. In der Regel ergibt sich der Gesamtpreis aus den Kosten für Lernskripte, Zertifikate, Prüfungen, Verlängerungslizenzen und Reise- und Übernachtungskosten.
 
Bevor du dich also für eine Ausbildung und einen Anbieter entscheidest, solltest du dich stets vergewissern, ob die nachfolgend aufgeführten Leistungen im Endpreis inklusive sind.

Kosten für Lernskripte

In vielen Institutionen wirst du erfahren, dass für die bereitgestellten Ausbildungsmaterialen, also Lernskripte und Übungskataloge, gesonderte Gebühren erhoben werden.

Kosten für Zertifikate

In der Regel sind die Kosten für das ausgehändigte Zertifikat in den angegebenen Kursgebühren enthalten. Allerdings berechnen viele Institutionen zusätzliche Kosten für die Ausstellung solcher Zertifikate in anderen Sprachen.

Gebühren für Prüfungen

Mitunter werden von Ausbildungsanbietern zusätzlich die Prüfungskosten in Rechnung gestellt. Je nach Anbieter und Ausbildung liegen diese bei 50 – 150€ pro Prüfung.

Regelmäßig Weiterbildungen

Regelmäßige Weiterbildungen empfehlen sich, um dein Wissen und deine Kompetenzen nach neuesten sport- und gesundheitswissenschaftlichen Erkenntnissen stets aktuell zu halten. So sorgst du für ein effektives und zielgerichtetes Ganzkörpertraining nach den neuesten Standards.

Reisekosten und Übernachtungskosten

Es können Reise- und Übernachtungskosten bei Fortbildungen auf dich zukommen - je nach Kursstandorte.

Förderung von Ausbildungskosten

An der Akademie für Sport und Gesundheit werden einige Fördermittel akzeptiert. So kannst du durch Förderangebote der Bundesregierung und spezifische Möglichkeiten der einzelnen Landesregierungen deine Kursgebühren minimieren.

Zusätzlich lassen sich Aufwendungen für berufliche Weiterbildungen steuerlich absetzen. Auch gelten sie im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit als Betriebskosten.

Möchtest du mehr darüber wissen, inwiefern die Kursgebühren in deiner Steuererklärung berücksichtigt werden, wende dich an dein zuständiges Finanzamt oder deinen Steuerberater.

4.6/5 (8 Bewertungen)
| Zum Bewerten bitte einloggen