Was ist das Slingtraining überhaupt?

Mit der Schlinge als Trainingsgerät gegen die Schwerkraft und für eine starke Körperbalance trainieren – das ist Slingtraining, ein myofasziales Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht, das sich vom herkömmlichen Krafttraining unterscheidet. Durch bestimmte Bewegungsabläufe und neue Trainingsreize wird die Leistungsfähigkeit und Kraftausdauer verbessert. Die hohe Variationsvielfalt sorgt dafür, dass das Training an jedes Leistungslevel angepasst werden kann.

Wie man mit den Schlingen trainiert? Das ist ganz einfach: Die Trainingsgurte werden an einem Verankerungspunkt befestigt. Hier gibt es viele Befestigungsmöglichkeiten; ob an einer Deckenhalterung, am Türanker oder an einer extra Halterung in Fitnessstudios. Mit dem Schlingentrainer können Stabilisationsübungen ausgeführt und gleichzeitig der Muskelaufbau gefördert werden. Aufgrund der Instabilität der frei hängenden Schlaufen werden bei dieser Trainingsform nahezu alle Muskelgruppen trainiert und die Tiefenmuskulatur beansprucht. Slingfitness ist aufgrund des leichten Equipments, der vielen Übungsvarianten sowie der gezielten Belastungssteuerung äußerst beliebt.

Dabei lassen sich die Bewegungssequenzen des Schlingentrainings optimal auf Bewegungen des Alltags und andere Sportarten übertragen. Es ist eine hervorragende Abwechslung für viele Athleten, eignet sich perfekt für Einsteiger und ist sogar als Therapieinstrument einsetzbar! Nach der Sling Trainer Ausbildung kannst du als Experte jedes Level beim Schlingentraining betreuen!

Was ist Slingtraining?

Was mache ich als Sling Trainer?

Die wichtigste deiner Aufgaben als Sling Trainer ist es, deine Kunden bei der Arbeit mit den Schlingen anzuleiten. Der Trainingsreiz ergibt sich dadurch, dass mit dem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft trainiert wird. Aufgrund der Instabilität der Seile werden hohe Anforderungen an die Koordination gestellt. Dies wiederum birgt ein gewisses Verletzungsrisiko, welches durch dich vermieden wird. Deine Kunden weist du zunächst in die Bewegungsausführungen ein und erklärst ihnen das Trainingsgerät und leitest sie durch ein optimales Warm Up vor dem Training. Du führst eine Analyse erster Dysbalancen durch und kannst so Korrekturen in der Intensität und Belastungssteuerung vornehmen. Mit dem Wissen über das individuelle Leistungslevel, Anatomie und Physiologie, erstellst du ein effizientes Trainingskonzept für deine Kunden. Du begeisterst deine Kunden in professionell angeleiteten Gruppenkursen oder im Personal Training mit Übungen zum Kraftaufbau, aber auch, um die Balance zu schulen: Vom Rudern über Liegestütze bis hin zu Crunches kann jede Muskelgruppe gezielt angesteuert werden.

Diese Auflistung gewährt dir einen Überblick deiner Aufgaben als Sling Trainer:

✓ Erstellung von individuellen Trainingsplänen

✓ Anleitung deiner Kunden am Schlingentrainer als Trainingsgerät

✓ Ausführung von Suspensionstraining

✓ Überprüfung des Fitnessniveaus deiner Kunden

✓ Erkennen der Dysbalancen und besonderen Bedürfnisse der Kunden

✓ Überprüfung der Trainingserfolge deiner Kunden

✓ Motivation deiner Kunden in der Trainingspraxis

✓ Anleiten von Gruppenkursen und Personal Training

Erfahre mehr: „Was macht ein Sling Trainer?

Slingtraining angeleitet durch Sling Trainer

Welche Sling Trainer Ausbildung ist die beste für mich?

Wenn du ein kompetenter Sling Trainer werden möchtest, brauchst du auf jeden Fall einen serösen Ausbildungsanbieter. Solche Ausbildungsinstitutionen sollten neben einem effizienten Ausbildungsprogramm einige weitere Kriterien erfüllen, damit du dein Ziel erreichst.

Beratung und Transparenz

Dir sollten die wichtigsten Informationen gleich auf den ersten Blick zugänglich sein. Diese sind beispielsweise die Ausbildungsinhalte, die Teilnahmegebühr, eventuelle Lizenzgebühren, Termine und Kursorte. Wenn du weiterhin offene Fragen hast, solltest du dich direkt an deinen Ausbildungsanbieter richten können. Dafür sollten dir Kontaktdaten offengelegt werden. So kannst du einfach zum Telefon greifen oder eine Mail schreiben, wenn du weitere Informationen benötigst. Einen serösen Anbieter erkennst du, wenn dir dein Gegenüber freundlich und ehrlich entgegentritt.

Qualität

Ob du dich als Sling Trainer erfolgreich in der Fitnessbranche behaupten kannst, hängt mitunter von der Qualität deines Ausbildungsinstituts ab. Gehe also sicher, dass deine Trainerausbildung aktuelle Standards erfüllt und anerkannt ist.

Theorie und Praxis

Das Lernkonzept deines Ausbildungsinstituts sollte durch fundierten Theorieunterricht und hohen Praxisbezug gekennzeichnet sein. Wirf also vorab einen Blick auf die Agenda deiner Ausbildung. Allein Theorieunterricht wird dich nicht auf reale Situationen vorbereiten, während dir bei reiner Praxis das nötige Hintergrundwissen fehlt. Durch die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis wirst du optimal auf deine zukünftige Trainertätigkeit vorbereitet. Erfahrungsberichte Wenn du ehrliche und transparente Meinungen über ein Ausbildungsinstitut einholen möchtest, sind Erfahrungsberichte der ideale Weg. So erfährst du, ob versprochenes eingehalten wird und die Qualität der Ausbildung deinen Vorstellungen entspricht. Allerdings solltest du bedenken, dass Erfahrungsberichte subjektive Eindrücke sind. Verschaffe dir also einen allgemeinen Überblick, statt einzelne Aussagen zu stark zu gewichten.

Erfahre mehr: „Welche Sling Trainer Ausbildung ist die beste für mich?

Beste Sling Trainer Ausbildung

Wo kann ich als Sling Trainer arbeiten?

Experten des multifunktionalen Ganzkörpertrainings sind sehr begehrt. Als Sling Trainer kannst du im Fitnessstudio aber auch in anderen Gesundheitseinrichtungen arbeiten. Die Trainingsform eignet sich für verschiedene Zielgruppen und somit sind deine Tätigkeitsbereiche weit ausgelegt. Slingfitness birgt eine hohe Variationsvielfalt und richtet sich demnach an erfahrene Athleten, Rehapatienten und Einsteiger. Die Anwendungsgebiete liegen also sowohl im Kraft- und Ausdauersport als auch in der Therapie.

Mit deiner Sling Trainer Lizenz steht dir ein Weg in die Selbstständigkeit offen. Als Freiberufler profitierst du von einigen Vorteilen: Du entscheidest über deine Zeiteinteilung, deinen Arbeitsort und Verdienst. Wählst du diesen Weg, kannst du deiner Leidenschaft ganz flexibel nachgehen, zumal die Arbeit als Sling Trainer auch nebenberuflich möglich ist.

Auch wenn du bereits als Fitnesstrainer angestellt bist, öffnen sich dir neue Türen. Als Sling Trainer verfügst du über eine neue Qualifikationsstufe. Du besitzt also wertvolles Fachwissen, das deinen Marktwert in der Arbeitswelt steigert. Durch diese Zusatzqualifikation erhöhen sich auch deine Verdienstchancen. Für die Arbeit im Fitnessstudio ist die Fitnesstrainer B-Lizenz in der Regel die Grundvoraussetzung. Erfahre hier mehr über deine Möglichkeiten als Sling Trainer [Verlinkung Satellitenseite]

Wie du deinen Berufsweg gestaltest, liegt also ganz in deiner Hand. Die Sling Trainer Ausbildung ist eine hervorragende Aufbauqualifikation, um deine Tätigkeitsbereiche zu erweitern. Weitere Ausbildungen helfen dir dabei, deine Fähigkeiten auszubauen und dich erfolgreich in der Fitness- und Gesundheitsbranche zu positionieren. Zumal Slingfitness ebenfalls in der Reha-Therapie angewendet werden kann, könnte auch die Medizinischer Fitnesstrainer Ausbildung interessant für dich sein. Mit einer Functional Trainer Ausbildung spezialisierst du dich voll und ganz auf das multifunktionale Ganzkörpertraining.

Erfahre mehr: „ Wo arbeiten Sling Trainer nach der Ausbildung?

Wo kann ich als Sling Trainer arbeiten?

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Wenn du ein Mindestalter von 16 Jahren erreicht hast, steht deiner Teilnahme am Lehrgang zunächst nichts mehr im Weg. Hast du darüber hinaus ein ausgeprägtes Interesse für neue Trainingskonzepte und multifunktionales Ganzkörpertraining, ist dies die richtige Ausbildung für dich. Auch wenn dies bereits genügt, um dich für die Weiterbildung anzumelden, empfehlen wir dir ein gewisses Maß an Vorwissen. Die Mehrheit der Teilnehmer der Sling Trainer Ausbildung verfügt über trainingspraktische Kenntnisse. Wenn dies bei dir der Fall ist, wirst du die Inhalte der Trainingsausbildung besser nachvollziehen können.

Auch solltest du wissen, dass Slingfitness ein Trainingskonzept ist, das herkömmliche Übungsformen und Bewegungsabläufe einsetzt. Der Trainingsreiz wird auf die Instabilität und das eigene Körpergewicht gesetzt. Erfahrungen aus eigener Trainingspraxis und erstes Wissen über den Bewegungsapparat werden dir also während deiner Fortbildung helfen. Als Zusatzqualifikation eignet sich die Sling Trainer Lizenz hervorragend, um dich erfolgreich in der Fitness- und Gesundheitsbranche zu positionieren.

Hier erhältst du eine Übersicht der Voraussetzungen, die du erfüllen solltest:

✓ Interesse an Kraft- und Ausdauersport

✓ Vorliebe für neue Trainingsmethoden

✓ Interesse an Rehabilitation und Medizinischer Trainingstherapie

✓ Grundlegendes anatomisches Verständnis

✓ Spaß am Umgang mit Menschen

✓ Begeisterung für einen aktiven Beruf

✓ Mindestalter von 16 Jahren

✘ vorherige Ausbildung nicht zwingend erforderlich

✘ kein formeller Schulabschluss vorgeschrieben

Erfahre mehr: „Was sind Voraussetzungen für die Sling Trainer Ausbildung?"

Voraussetzungen für die Sling Trainer Ausbildung

Welches Gehalt kann ich als Sling Trainer erwarten?

Wie viel du als Sling Trainer verdienen kannst, hängt von mehreren Faktoren ab. Es spielt eine wichtige Rolle, ob du beispielsweise bereits als Fitnesstrainer angestellt bist. Wenn dies der Fall ist, solltest du grundsätzlich von dem Gehalt eines Fitnesstrainers ausgehen. Die Gehaltsspanne liegt hier zwischen 1.400 € und 3.000 € monatlich. Deine Verdienstchancen steigen je nach deinen Erfahrungen und Zusatzqualifikationen. Mit deiner Sling Trainer Lizenz verfügst du also über eine weitere Qualifikationsstufe, die deinen Wert für deinen Arbeitgeber erhöht. Somit darfst du hier mit einem höheren Gehalt rechnen.

Wenn du dich selbstständig machen möchtest, entscheidest allein du über deinen Verdienst. Denn du legst deinen Stundensatz fest und entscheidest, wann und wie lange du arbeiten möchtest. Dein Fachwissen über den einzigartigen Trainingsreiz des Schlingentrainings steigert dein Humankapital. Deshalb solltest du dich niemals unter deinem Wert verkaufen. Beachte wichtige Kostenfaktoren wie administrative Aufgaben, Geschäftskosten und steuerliche Abgaben.

Du weißt nun, dass sich die Frage nach deinem Gehalt als Trainer im Sportbereich nicht pauschal beantworten lässt.

Erfahre mehr: „Welches Gehalt verdient ein Sling Trainer nach der Ausbildung?"

Welches Gehalt kann ich als Sling Trainer erwarten?

Kann ich nebenberuflich Sling Trainer werden?

An der Akademie für Sport und Gesundheit ist es dir möglich, dass du an nur einem Wochenende Sling Trainer werden kannst. Das hat den großen Vorteil, dass du die Weiterbildung perfekt in deinen Alltag integrieren kannst. Zudem kannst du die Ausbildung an vielen Standorten in ganz Deutschland absolvieren. Wähle einfach deine Stadt oder eine in deiner Nähe. Der Sling Trainer Lehrgang findet ausschließlich in Präsenz statt. Von einer Präsenzausbildung profitierst du deshalb, weil dein Lernerfolg durch den hohen Praxisbezug und den direkten Kontakt zu deinen Dozenten gesteigert wird.

Auch die nebenberufliche Tätigkeit als Sling Trainer ist einfach umsetzbar. Du könntest dein neues Fachwissen in deiner Haupttätigkeit zum Einsatz bringen und deinen Verdienst steigern. Oder du machst dich selbstständig und entscheidest selbst darüber, wann, wo und wie lange du arbeitest. Wenn du mehr über die nebenberufliche Ausbildung oder Tätigkeit als Sling Trainer erfahren möchtest, wirf einen Blick hierauf [Verlinkung Satellitenseite]

Vorteile der nebenberuflichen Sling Trainer Ausbildung:

✓ Präsenzunterricht am Wochenende
✓ zahlreiche Standorte in ganz Deutschland
✓ erfahrene Dozenten
✓ hoher Praxisbezug
✓ fundierter Theorieunterricht
✓ nationale und internationale Anerkennung
✓ weiterführende Ausbildung im Fitness- und Gesundheitsbereich


Vorteile einer Nebentätigkeit als Sling Trainer:

✓ flexible Arbeitszeiten
✓ Schaffung eines Kundenstamms
✓ zusätzliches Einkommen
✓ finanzielle Sicherheit durch die Haupttätigkeit
✓ Erhöhung des Bekanntheitsgrades
✓ erster Schritt in die Selbständigkeit
✓ Abwechslung zum Berufsalltag
✓ Erweiterung der fachspezifischen Kompetenzen
✓ praktische Berufserfahrung
✓ Weitergabe der sportlichen Leidenschaft

Erfahre mehr: „Kann ich nebenberuflich Sling Trainer werden?"

Nebenberufliche Sling Trainer Ausbildung & Tätigkeit

Welche Ausbildungsinhalte kommen auf mich zu?

In deiner zweitägigen Präsenzausbildung kommen viele spannende Inhalte auf dich zu. Selbstverständlich wirst du von unseren praxiserfahrenen Dozenten unterrichtet und optimal auf deinen zukünftigen Alltag als Trainer vorbereitet. Dies verrät auch ein Blick auf die Agenda der Sling Trainer Ausbildung.

Dein erster Ausbildungstag startet mit einem Kennenlernen und dem Austausch über erste Vorkenntnisse und Erwartungen. Danach geht es auch schon los mit den Grundlagen des Schlingentrainings. In der darauffolgenden praktischen Einheit startest du mit den Basisübungen. Du erfährst, wie die Stabilisationsübungen wirken und auf was bei der Ausführung zu beachten ist. Du testest dich selbst durch Trainingslevel von Beginner bis Fortgeschrittene. Der erste Tag schließt mit einer Einheit zur Group Fitness im Slingtraining ab. Die professionelle Kursleitung wird danach kein Problem mehr für dich darstellen.

Am zweiten und letzten Ausbildungstag erfährst du, wie du Schlingentraining im Personal Training anwendest. Du lernst, wie man die Slingtrainer bei Mobility- und Dehn-Übungen einsetzen kann. Darüber hinaus machst du dich mit ihrer Anwendung im Medizinischen Fitnesstraining bekannt. Zu deiner Fachkompetenz wird also auch die Therapie deiner Kunden gehören. Wie du deine Kunden begeisterst, lernst du bei der Entwicklung eines individuellen Trainingsplans. Wie kannst du die Dysbalancen deiner Kunden erkennen und dementsprechend das Verletzungsrisiko durch individuelle Belastungssteuerung senken? Wie sorgst du für ideale Trainingserfolge? Zum Schluss wirst du gemeinsam mit deiner Gruppe eure Analyse vorstellen. Dann gibt es auch schon das heiß ersehnte Zertifikat und du darfst dich Sling Trainer nennen.

Inhalte deiner Sling Trainer Ausbildung

Kann die Sling Trainer Ausbildung gefördert werden?

Jede Ausbildung der ASG kann gefördert werden. Somit ist es dir auch möglich, die Sling Trainer Ausbildung fördern zu lassen. Dabei akzeptiert die Akademie für Sport und Gesundheit verschiedene Fördermittel, beispielsweise Angebote des Bundesministeriums von Bildung und Forschung. Es gibt auch länderspezifische Förderprogramme, die du nutzen kannst. Daneben hast du die Möglichkeit, die Ausbildungskosten von der Steuer abzusetzen. Wenn du bereits in einer Sport- oder Gesundheitseinrichtung angestellt bist und es sich um eine betriebliche Weiterbildung handelt, sparst du Steuern. Auch wenn du selbstständig bist, zählen die Ausbildungskosten zu deinen Betriebsausgaben.

Erfahre mehr: „Förderungsmöglichkeiten"

Sling Trainer werden – Ausbildung oder Studium?

Es ist nicht nötig zu studieren, wenn du Sling Trainer werden möchtest. Zudem gibt es kein Studium, welches sich ausschließlich auf Slingfitness fokussieren würde. Es genügt also eine Ausbildung, die dich auf diese Tätigkeit vorbereitet.

Mit einem abgeschlossenen Studium in Sportwissenschaften liegt das Einstiegsgehalt zwar bereits etwas höher, dennoch ist der Studieninhalt weitgefächert. Vor allem befähigt dich ein solches Studium eher für Leistungspositionen in der Fitness- und Gesundheitsbranche und weniger für die praktische Tätigkeit als Trainer. Außerdem dauert ein Studium über mehrere Jahre, wohingegen du deine Trainerlizenz nach nur wenigen Tagen erhalten kannst.

Eine solche Ausbildung eignet sich perfekt für den zügigen und reibungslosen Einstieg in die Fitnessbranche. Der fundierte Theorieunterricht und der hohe Praxisbezug bereiten dich optimal auf deinen Tätigkeitsbereich vor. Um die Wochenendfortbildung zum Sling Trainer zu absolvieren, empfiehlt es sich jedoch, vorher zumindest eine Ausbildung in dem Fitnessbereich abzuschließen oder eigene praktische Trainingserfahrung mitzubringen.

Kann ich ohne Ausbildung Sling Trainer werden?

Das Gesetz schreibt nicht vor, dass du eine Ausbildung brauchst, um als Sling Trainer tätig zu werden. Ohne entsprechende Lizenz ist es dennoch unrealistisch, dass du dich in der Fitness- und Gesundheitsbranche behaupten kannst. Im Normalfall werden deine Kenntnisse nur dann anerkannt, wenn du über eine Lizenz oder eine andere Grundqualifikation verfügst, die vom TÜV zertifiziert wurde. Allein auf diese Weise ist sichergestellt, dass du über fundiertes Wissen verfügst und professionell ausgebildet wurdest.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du dich als Sling Trainer selbstständig machen oder im Angestelltenverhältnis durchstarten möchtest. Sowohl deine Kunden als auch dein Arbeitgeber werden nach einem Nachweis verlangen, der deine Qualifikationsstufe bestätigt. Durch einen Abschluss an einem Bildungsinstitut ist gewährleistet, dass du dein theoretisches Wissen in der Praxis umsetzen kannst.

Als Angestellter, beispielsweise im Fitnessstudio, repräsentierst du deinen Arbeitgeber, weshalb dieser sein Vertrauen in deine Hände legt. Auch wird dir eine Lizenz bei deiner anfänglichen Kundenakquise deutliche Vorteile sichern.

Gibt es eine Prüfung in der Sling Trainer Ausbildung?

An der Akademie für Sport und Gesundheit musst du keine Prüfung absolvieren, um dein Zertifikat zu erhalten. Es sind nur wenige Schritte nötig, um als anerkannter Sling Trainer durchzustarten:

  1. Melde dich zum Kurs an
  2. Besuche diesen live an deinem Wunschstandort und arbeite ein Wochenende lang aktiv mit. Eigne dir Fachwissen an und stelle Fragen, probiere die Übungen selbst in der Praxis
  3. Stelle gemeinsam mit deiner Kleingruppe eure erarbeiteten Ergebnisse vor und lerne aus dem Feedback der erfahrenen Dozenten und anderen Kursteilnehmer
  4. Glückwunsch. Du darfst dir nun dein Zertifikat abholen und stolz auf dich sein. Der Übungskatalog begleitet dich auch nach dieser Wochenendausbildung auf deinem Weg als kompetenter Experte im Slingtraining.
  5. Viel Spaß!

Deine Lizenz ist in der Fitness- und Gesundheitsbranche anerkannt. Somit eröffnest du dir neue Berufswege und kannst deine Karriere individuell gestalten. Dein Zertifikat erhältst du sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, wodurch deine internationale Anerkennung gefördert wird.

Prüfung in der Sling Trainer Ausbildung?

Wo kann ich die Sling Trainer Ausbildung absolvieren?

Die Akademie für Sport und Gesundheit verfügt über Ausbildungsstandorte in ganz Deutschland. Auch die Sling Trainer Ausbildung findet an vielen verschiedenen Standorten statt. Sie wird in Hamburg, Hannover, Köln, Stuttgart, München, Berlin und vielen weiteren Städten angeboten. Du kannst den Ort deines Präsenzlehrgangs also frei wählen. Da die Ausbildung in Kleingruppen in persönlichem Kontakt stattfindet, ist ein hoher Praxisbezug gewährleistet, der dir hilft, dein Fachwissen direkt praktisch umzusetzen und aufkommende Fragen vor Ort mit den erfahrenen Dozenten zu klären.

Wie ist die Sling Trainer Ausbildung anerkannt?

Die Ausbildungen der Akademie für Sport und Gesundheit werden von vielerlei Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt. Oberste Priorität der ASG haben Transparenz, Professionalität und Seriosität. Deshalb wird die Qualität all unserer Ausbildungen durch regelmäßige Audits des TÜV Süd gesichert. Somit genießt auch die Sling Trainer Ausbildung einen hohen Qualitätsstandard.

Auf diese Weise bieten wir dir die Möglichkeit eines erfolgreichen Starts in die Fitness- und Gesundheitsbranche. Eine Ausbildung ist allerdings erst dann auch staatlich anerkannt, wenn du diese an einer öffentlichen Bildungseinrichtung, wie einer Universität, Fachhochschule oder IHK, absolvierst.

Sling Trainer Ausbildung – mehr erfahren!

 

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter