Du hast die Grundausbildung im Group Fitness bestanden und möchtest dich nun auf das Gebiet der Step Aerobic konzentrieren und dich darin weiterbilden. Nach dem Entschluss kommt früher oder später die Fragen auf „Welche ist denn nun die beste Step Aerobic Ausbildung für mich?“, „Wo lerne ich am meisten?“ und „Wo bekomme ich die beste Ausbildung für mein Geld?“. Auf diese Fragen gibt es natürlich keine allgemein gültigen Antworten, da es auch immer eine individuelle Entscheidung ist. Im unübersichtlichen Dschungel an Kursangeboten von unzähligen Anbietern scheint die Wahl schier unmöglich.

Im Folgenden haben wir ein paar Kriterien zusammengestellt, auf die bei der Wahl des Kurses zum Step Aerobic Trainer geachtet werden sollte und die die Auswahl erleichtern werden.

Gut beraten

Die Beratung kommt immer an erster Stelle. Handelt es sich um einen seriösen Anbieter, werden dir deine Fragen per Mail oder telefonisch beantwortet. Wichtig sind hierbei vor allem Fragen zu Inhalten, Kosten und die Qualifikation der Dozenten. Diese müssen wahrheitsgemäß und ausgiebig beantwortet werden. An diesem Punkt wird schnell klar, ob du dich bei dieser Institution wohl fühlst und dir eine Ausbildung dort vorstellen kannst. Freundliche und vor allem geduldige Mitarbeiter sind immer ein Zeichen dafür, dass du bei einem guten und seriösen Anbieter gelandet bist.

Transparenz – das höchste Gebot

Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass das Institut, an dem du interessiert bist, transparent ist. Du musst zum einen alle entscheidenden Informationen auf der Homepage finden können. Außerdem müssen auch die Standorte und Termine der Kurse gut ersichtlich sein. Natürlich müssen auch die Endkosten direkt angezeigt werden. Achte dabei auch auf das Kleingedruckte oder eventuelle Fußnoten, hierbei tappt man schnell in Kostenfallen. Wichtig ist des Weiteren, dass die Inhalte der Ausbildung klar und deutlich zu finden sind.
Eine aktuell gehaltene, gut strukturierte Internetseite spricht definitiv für einen Anbieter.

Qualität siegt

Mit der Lizenz deines gewählten Ausbildungsinstituts trägst du auch dessen Namen in die Arbeitswelt. Sei dir deshalb im Voraus sicher, dass es sich um eine renommierte und branchenweit anerkannte Einrichtung handelt, die für die hochwertige Qualität ihrer Ausbildungen bekannt ist. Wenn du selbst eine Ausbildung mit einem hohen Standard genießt, kannst du anschließend auch Kurse von hoher Qualität geben und somit deinen Arbeitgeber und deine Kunden zufriedenstellen. Du erkennst, ob ein Institut auf Qualität achtet, indem du auf gültige Qualitätssiegel – wie zum Beispiel vom TÜV – achtest. Wird eine Einrichtung regelmäßig auditiert und ist nach der DIN-Norm zertifiziert, kannst du sicher sein, dass du eine Ausbildung beginnst, die eine hohe Qualität aufweist.

Theorie und Praxis – ein Zusammenspiel

Für die Arbeit als Step Aerobic Trainer reichen natürlich nicht nur theoretische Kenntnisse. Du musst das, was du deinen Teilnehmern erklärst, auch selbst kennen und umsetzen können. Achte also bei der Wahl deiner Ausbildung darauf, dass sich diese aus Theorie wie auch aus einem hohen Praxisanteil zusammensetzt. Somit kannst du sicher sein, dass du dein theoretisches Wissen direkt in die Praxis umsetzen kannst. Das brauchst du für deine spätere Tätigkeit als Step Aerobic Trainer auf jeden Fall.

Von der Erfahrung anderer profitieren

Das Internet eröffnet uns schnell und unkompliziert alle Antworten auf unsere Fragen. Um Erfahrungsberichte für eine Ausbildung zu finden, kannst du dich in Foren oder in den sozialen Netzwerken erkundigen. Findest du Absolventen und kannst dich mit ihnen direkt austauschen, ist das natürlich ideal. So erhältst du Informationen aus erster Hand. Achte aber darauf, dass du dir einen breiten Gesamtüberblick verschaffst und keiner Einzelaussage zu viel Gewicht gibst. Für einen ersten Eindruck sind auch Internetseiten oder soziale Medien hilfreich.

Das Gute-Laune-Workout

Die Arbeit als Step Aerobic Trainer ist äußerst interessant, da sie viele abwechslungsreiche Aufgaben und Herausforderungen bietet. Du wirst immer wieder neue Musik, Choreografien und Trainingsmethoden entdecken und in deinen Gruppentrainings einsetzen. Also, keine eintönige Tätigkeit und Langeweile wird nicht aufkommen. Mit deinem Enthusiasmus werden deine Kursteilnehmer echte Step Aerobic Fans.

Professionelle Gestaltung von Kursen

Du achtest darauf, dass die Übungen stets abwechslungsreich und interessant sind, um die Motivation der Teilnehmer hochzuhalten und sie dazu zu bringen, regelmäßig an deinen Kursen teilzunehmen.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der vielfältigen Aufgaben als Step Aerobic Trainer:

✓ Anleitung der Kunden bei der korrekten Durchführung der Choreografien

✓ Entwicklung der Choreografien auf die ausgewählte Musik

✓ Begeisterung und Motivation der Kunden fördern

✓ Schwierigkeitsgrad des Kurses an die Teilnehmer anpassen

✓ Rhythmische Unterstützung der Kunden durch Cueing und Counting

✓ Durchführung von Step Aerobic Kursen, Workout-, Intervall- sowie auch Gesundheitskursen

Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter