Facebook Pixel

Ausbildungen in den Bereichen Sport, Fitness und Ernährung

Ausbildung, Sport, Fitness, Ernährung, ASG

Fitness und Ernährung sind zwei nicht voneinander trennbare Bereiche. Die Ziele beider Bereiche korrelieren sehr stark miteinander. Wer fit sein will, muss bedachtsam auf seine Ernährung achten. Gesunde Essgewohnheiten wiederum machen es einem wesentlich einfacher, ein gewisses Fitnesslevel zu erreichen und zu halten. Gesundheit und körperliches Wohlbefinden gehen mit der Kombination beider Bereiche einher.

So ist es nicht verwunderlich, dass auch viele Ausbildungen Inhalte beider Themengebiete miteinander verbinden. Nachfolgend findest du eine Übersicht an Ausbildungsmöglichkeiten, mit denen du dich zum Experten in Sachen Fitness, Gesundheit und Ernährung qualifizieren kannst.

Die Fitnesstrainer B-Lizenz

Bei dieser Ausbildung werden grundlegende Aspekte zum sportlichen Training behandelt. Die Fitnesstrainer B-Lizenz umfasst dabei das Fundament der Trainingslehre und vermittelt ein allgemeines Verständnis bezüglich des Fitness- und Gesundheitstrainings. Unter anderem mit folgenden Fragen setzt du dich in der Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung auseinander:

Welche Bewegungen und damit verbundene Übungen sind gesund und fördern unsere Leistungsfähigkeit beim Ausdauer- und Krafttraining?
Wie gestalte ich ein zielführendes und sinnvolles Trainingsprogramm, das speziell auf die Bedürfnisse einer Person ausgelegt ist?
Was muss ich beim Training im Hinblick auf die menschliche Anatomie und Physiologie beachten?

Der Fokus einer Fitnesstrainer Ausbildung liegt hierbei auf der sportlichen Betätigung und den damit einhergehenden körperlichen Reaktionen und Anpassungsvorgängen. Manche Anbieter kombinieren eine Ernährungs- und Fitnessberater Ausbildung oder bieten eine "Sport und Ernährung Ausbildung". Auch die B-Lizenz Ausbildung der ASG enthält ein Kapitel zu sporttypischen Ernährungsfragen, so dass du mit deiner Lizenz in der Fitnessbranche als Ernährungs- und Fitnesscoach auftreten kannst.

Die Ausbildung zum Personal Trainer

Über die Lerninhalte der Trainingswissenschaft und der Physiologie hinaus, setzt du dich bei der Personal Trainer Ausbildung überwiegend mit modernen Trainingsmethoden und der individuellen Kundenbetreuung auseinander. Wirtschaftliche Aspekte im Marketing und der Selbstständigkeit als Personal Trainer sind ebenfalls enthalten, da das Berufsbild des Personal Trainers oft auf selbstständiger Basis erfolgt. Weil der persönliche Bezug zu deinen Kunden hier eine sehr große Rolle spielt, lernst du wesentliche Punkte beim Umgang mit ihnen, in der Gesprächsführung und in der Kommunikation kennen.

Die Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer

Wer Sport treibt, der kann sich auch verletzen. Während sich die Fitnesstrainer B-Lizenz sowie die Ausbildung zum Personal Trainer überwiegend auf das fitnessorientierte, präventive und gesundheitliche Training beziehen, fokussierst du dich bei der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer auf das Training im rehabilitativen Kontext. Wie man im Fitnesstraining mit Sportverletzungen wie zum Beispiel einem Muskelfaserriss oder auch einem Bandscheibenvorfall umgehen muss, wird dir in dieser Ausbildung genau erläutert. Auf Krankheitsbilder wie Asthma oder Diabetes einzugehen, erlernst du ebenfalls. Gerade zur Unterstützung von älteren Personen beim Kraft- und Ausdauertraining ist diese Ausbildung geeignet, da du dich tiefgründiger mit der Materie der Rehabilitation auseinandersetzt und versuchst, den Gesundheitszustand deiner Kunden durch sportliches Training zu verbessern. Ein gelenkschonendes und kontrolliertes Training ist hierbei besonders wichtig und wird somit in den Vordergrund gestellt.

Die Ausbildung zum Group Fitness Trainer

In einer Gruppe macht das Training vielen Personen wesentlich mehr Spaß als im Alleingang. So motiviert man sich gegenseitig und lässt sich von der positiven Energie der Gemeinschaft anstecken. Eine solche Sportstunde läuft in der Regel so ab, dass man verschiedene Übungsausführungen unter der Anleitung eines Trainers zusammen ausführt. Der meist rhythmische Ablauf wird hierbei oft mit Musik unterlegt. So kommt man aus seiner Komfortzone heraus und hat Spaß an der sportlichen Betätigung. Die Ausbildung zum Group Fitness Trainer umfasst deshalb überwiegend verschiedene Formen des Aerobic, des Beweglichkeitstrainings und der Choreografien. Grundlegendes Wissen zur Trainingslehre und zur Geschichte des Group Fitness Trainings bilden weitere Lerninhalte dieser Ausbildung.

Die Ausbildung zum Ernährungsberater

Der Alltag lässt sich zwar ohne Sport, nicht aber ohne die eigene Ernährung gestalten. So hat die Ernährung auch fernab des Fitnesstrainings für unsere Gesundheit eine große Bedeutung. Bei der Ausbildung zum Ernährungsberater gehst du genauer auf Fragestellungen in Bezug auf die Nahrungsaufnahme ein. Mikronährstoffe spielen hierbei eine ebenso wichtige Rolle wie Makronährstoffe und Wasser. Nicht nur für Sportler, sondern für jeden gesundheitsbewussten Menschen ist es von Vorteil, sich in Ernährungsfragen auszukennen. Mit der Nahrungsaufnahme steht und fällt die Leistungsfähigkeit – gemäß dem Motto: Man ist, was man isst.

Deine Ausbildungsmöglichkeiten

In den Bereichen des Fitnesstrainings und der Ernährung stehen dir also zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten offen. Eine Ausbildung in Sport und Ernährung bereitet dich auf verschiedenste Jobs als Fitness- und Ernährungscoach vor. Weiterführende Informationen über die einzelnen Ausbildungen erhältst du auf folgenden Seiten:

Kostenlos Infomaterial Anfordern

Gerne schicken wir dir kostenfrei unseren aktuellen Ausbildungskatalog zu.
Du hast die Wahl, wie du ihn erhalten willst: per E-Mail oder per E-Mail & Post.
Infomaterial Anfordern

Deine Ausbildungsmöglichkeiten