Ausbildung Progressive Muskelentspannung

Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen 4.7 / 5.0 (118 Bewertungen) gebucht icon 888 mal gebucht dauer icon 4 Tage standorte icon 11 Standorte
Progressive Muskelentspannung
499 € 449 €

Sicher und einfach bezahlen

PayPal Visa MasterCard Klarna Überweisung

Profitiere von unserer Ausbildung zum PME-Experten

Wenn du dich bei der ASG zum Experten für PME ausbilden lässt, genießt du eine fundierte Schulung, die dir unsere erfahrenen Dozenten auf verständliche und nachhaltige Weise vermitteln. Du eignest dir an vier Tagen bzw. zwei Wochenenden alle theoretischen Fachkenntnisse rund um die menschliche Anatomie und Muskulatur an und erfährst, wie du bewährte progressive Muskelentspannungsverfahren praktisch anwendest.

Starkes Lernergebnis dank Präsenzausbildung

Unsere fundierte Präsenzausbildung mit erfahrenen und fachkundigen Kursleitern stellt sicher, dass du ein optimales Lernergebnis erzielst. Interessante Theorie- und Praxisblöcke sorgen zudem für zwei Wochenenden voller Abwechslung mit spannenden Lehrinhalten. Zudem ist ausreichend Freiraum eingeplant, damit die Dozenten auf deine Fragen und Wünsche eingehen können.

Das bewirkst du mit Progressiver Muskelrelaxation

Hauptsächlich wird PME angewandt, um bei Stresssymptomen eine wirksame Abhilfe zu erreichen. Zudem wirkt sie sich positiv bei der Behandlung von Angststörungen, Schlafstörungen, Rücken- und Kopfschmerzen sowie bei einer arteriellen Hypertonie aus. Deine neuen Kenntnisse verschaffen Menschen mit bestehenden Krankheiten wirksame Linderung und dienen gleichermaßen zur Prävention.

Verstehe die Ursprünge der Progressiven Muskelentspannung

Der US-amerikanische Arzt Edmund Jacobson begann um 1908 an der Harvard University die Muskulatur zu erforschen. Hierbei entdeckte er die enge Verflechtung zwischen der Muskulatur und der körperlichen und seelischen Gesundheit des Menschen. Aus seinen Ergebnissen entstand das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung bzw. Muskelrelaxation oder kurz „PME“. Für dich bedeutet das, dass einzelne Muskeln oder Muskelgruppen abwechselnd und für kurze Zeitintervalle gezielt angespannt und danach wieder entspannt werden.

Theorie und Praxis sinnvoll gepaart

Du wirst im theoretischen Ausbildungsteil lernen, wie sich die Progressive Muskelentspannung in der Praxis auswirkt, wie du sie fachgerecht anwendest und wie du sie deinen späteren Teilnehmern weitervermittelst. Deine Schulung beinhaltet verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel Biofeedbackverfahren, Körperreisen und unterschiedliche Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen.

Deine Lizenz nach §20 SGB V

Abschließend erhältst du dein zweisprachiges, international anerkanntes Zertifikat gemäß der §20 SGB V Norm. Fortan kannst du völlig eigenständig deine Kurse im Bereich Progressive Muskelentspannung in der Rhein-Neckar-Region anbieten und deine neu erlernten Kenntnisse qualifiziert weitervermitteln.

Wann und wo startest auch du?

Nicht nur in der Region Rhein-Neckar warten interessante Angebote und Karrierechancen auf dich. Deine Lizenz bietet dir die Möglichkeit, überall durchzustarten - sei es in einem Fitnessstudio, Reha-Zentrum, Wellnesshotel oder in einer beliebigen anderen Einrichtung, in der es um Gesundheit, Sport und Fitness geht. Darum verschwende keine unnötige Zeit und buche dein Seminar gleich bei uns.

Theorie

  • Grundlagen der Progressiven Muskelentspannung
  • Geschichte & Entwicklung der Muskelentspannung
  • Stress und Entspannung
  • Wahrnehmung
  • Physiologie
  • Wirkung der Muskelentspannung
  • Einsatzmöglichkeiten der PME
  • Konditionierung der Entspannung
  • Alltagstransfer
  • Biofeedback
  • PME mit Kindern & Jugendlichen
  • Aufbau von Einheiten & Kursen
  • Einblick in andere Entspannungsverfahren
  • Präventionskurse nach §20 SGB V

Praxis

  • Grundübungen der Progressiven Muskelentspannung
  • Entspannungsvorübungen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Körperreisen
  • Schwere-Übung
  • Entspannungsgeschichten
  • Rücknahme
  • Reduktion der Muskelgruppen
  • PME mit 16, 7 & 4 Muskelgruppen
  • Zählverfahren
  • Vergegenwärtigungsverfahren
  • PME in verschiedenen Ausgangsstelllungen
  • Methodischer Übungsaufbau
  • Entspannungstagebuch führen
  • Kindgerechte Abwandlung der PME
  • Selbsterfahrung

ASG Zielgruppe Icon

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich im Bereich Progressive Muskelentspannung weiterbilden möchten.

ASG Voraussetzung Icon

Voraussetzung

Es wird ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.
Wir empfehlen Vorerfahrungen durch eigene Übungspraxis. Zusätzlich empfehlen wir gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. B2-Niveau).

ASG Dauer Umfang & Zeiten Icon

Dauer, Umfang & Zeiten

4 Tage (50 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges findest du in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung.

ASG Unterrichtsmaterial Icon

Unterrichtsmaterial

Dein Unterrichtsmaterial erhältst du vom Dozenten am ersten Ausbildungstag.

ASG Prüfung Icon

Prüfung

Am letzten Tag der Kursleiterausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
ASG Lizenz Icon

Lizenz

Im Anschluss an die Weiterbildung wird dir die Lizenz "Progressive Muskelentspannung" auf Deutsch und Englisch verliehen.
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

ASG Anerkennung Icon

Anerkennung

Die ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung


Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat das Kurskonzept Progressive Muskelentspannung der ASG erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit kannst du, bei gegebener Grundqualifikation, mit der von uns verliehenen Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.

Mehr Infos zu § 20 SGB V

 
ASG Qualifikationslevel Icon

Qualifikationslevel

Die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation entspricht dem  Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

 
ASG Förderung Icon

Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

ASG Tätigkeitsfelder Icon

Tätigkeitsfelder

Mit der erworbenen Lizenz hast du die Möglichkeit in Rückenschulen, Gesundheits-, Reha- oder Wellnesseinrichtungen zu arbeiten oder selbständige Entspannungskurse in Vereinen oder an Volkshochschulen zu leiten. Auch Yogalehrer, Entspannungspädagogen und Entspannungstrainer schätzen die Zusatzqualifikation in der Primärprävention.

ASG Vorteile Icon

Deine Vorteile auf einen Blick

✓ branchenanerkannte Lizenz (national und international)
✓ Lehrgangsunterlagen inklusive
✓ Prüfungsgebühren inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ nachhaltiger Lernerfolg durch Präsenzunterricht
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachige Lizenz inklusive

 

Bewertungen 4.7 / 5.0 (118 Bewertungen) gebucht icon 888 mal gebucht
Hans-Jürgen, Frankfurt
PMR2-Hans-Jürgen

Prima Ausbildung! Alle Erwartungen erfüllt und noch etwas mehr.

Ramona, München
PMR2-Ramona

Mir haben die 4 Tage sehr gefallen und ich habe einige neue Inhalte gelernt und konnte einiges vertiefen und üben. Die Dozentin ist auf all unsere Fragen und Wünsche eingegangen und konnte den Stoff interessant und abwe chslungsreichvermitteln.

Miriam, Hamburg
PMR1-Miriam

Ausbildung war gut strukturiert, man konnte gut folgen, Skript war angemessen umfangreich, unbedingt weiterzuempfehlen!

RHEIN-NECKAR-REGION

ab Sa, 03. September 2022

ab Sa, 3. September 2022
asg icon asg icon asg icon
03.09.22 Samstag 10:30 - 17:30 Uhr
04.09.22 Sonntag 10:30 - 17:30 Uhr
10.09.22 Samstag 10:30 - 17:30 Uhr
11.09.22 Sonntag 10:30 - 17:30 Uhr
Racket Center Nußloch

Walldorfer Straße 100
69226 Nußloch

BPT e.V.
BPT e.V.
TOP Anbieter für Weiterbildung
TOP Anbieter für Weiterbildung
AZAV
AZAV
Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP)
Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP)
TÜV Süd
TÜV Süd

Kostenlos
Infomaterial Anfordern

Gerne schicken wir dir kostenfrei unseren aktuellen Ausbildungskatalog zu. Du hast die Wahl, wie du ihn erhalten willst: per E-Mail oder per E-Mail & Post.

Akademie Ausbildungskatalog
Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?