Facebook Pixel

Ausbildung Progressive Muskelentspannung

in der Region München, Erding & Rosenheim

Progressive Muskelentspannung
SEHR GUT
98% Weiterempfehlung
      784 mal gebucht

4 Tage

499

Beschreibung

Wir bilden dich zum adäquaten Kursleiter aus

Die viertägige Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelentspannung (PMR) qualifiziert dich dazu, Kurse für das effektive Training für Entspannung und Stressbewältigung durchzuführen.

Bist du für diese Ausbildung geeignet?

Progressive Muskelentspannung ist für nahezu jeden erlernbar und bedarf keiner größeren Voraussetzung.

Wir vermitteln informative Inhalte

Diese Tiefenmuskelentspannung nach Edmund Jacobsen basiert auf einer bewussten, abwechselnden An- und Entspannung von Muskelgruppen. Die An- und Entspannungszustände werden vom Teilnehmer bewusst wahrgenommen. Beide Spannungszustände vermitteln unterschiedliche Empfindungen, was zu einer verbesserten Körperwahrnehmung führt.

Nehme aufschlussreiche Erkenntnisse mit

Ziel dieser Entspannungstechnik ist es, bei körperlicher Unruhe oder Erregung gezielt eine Entspannung herbeiführen zu können. Angewandt wird diese Technik bereits bei Verspannungen, Kopfschmerzen oder auch Rückenschmerzen und Schlafstörungen.

Abwechslungsreiche Theorie- und Praxis

Du erlernst in der Trainer-Ausbildung nicht nur die Anwendung des bewussten Entspannens und die Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten der Progressiven Muskelrelaxation (PMR), sondern auch ein Portfolio an Grundübungen, Entspannungsgeschichten, Wahrnehmungsübungen und Körperreisen. All dies in einen systematischen Aufbau einer Übungsstunde unterzubringen, ist Ziel und Aufgabe unserer Ausbildung zum Trainer für PMR.

Du kannst sofort deine Fähigkeiten anwenden

Mit einem erarbeiteten Kurskonzept kannst du nun deine ersten Präventionskurse ausüben. Mit deiner Fachkompetenz führst du deine Teilnehmer zu mehr innerer Ruhe sowie seelischer und körperlicher Ausgeglichenheit.

Deine gelungene Teilnahme wird dokumentiert

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Weiterbildung erhältst du die Lizenz zum Kursleiter für Progressive Muskelentspannung. Kurse kannst du in Fitnessstudios, Reha-Zentren oder im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in Firmen anbieten.

4 Tage
Siegel für Präventionskonzepte nach §20 SGB V
§20 zertifiziert
Sichere Zahlungsmöglichkeiten

Video

Inhalte

Theorie

  • Grundlagen der Progressiven Muskelentspannung
  • Geschichte & Entwicklung der Muskelentspannung
  • Stress und Entspannung
  • Wahrnehmung
  • Physiologie
  • Wirkung der Muskelentspannung
  • Einsatzmöglichkeiten der PME
  • Konditionierung der Entspannung
  • Alltagstransfer
  • Biofeedback
  • PME mit Kindern & Jugendlichen
  • Aufbau von Einheiten & Kursen
  • Einblick in andere Entspannungsverfahren
  • Präventionskurse nach §20 SGB V

Praxis

  • Grundübungen der Progressiven Muskelentspannung
  • Entspannungsvorübungen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Körperreisen
  • Schwere-Übung
  • Entspannungsgeschichten
  • Rücknahme
  • Reduktion der Muskelgruppen
  • PME mit 16, 7 & 4 Muskelgruppen
  • Zählverfahren
  • Vergegenwärtigungsverfahren
  • PME in verschiedenen Ausgangsstelllungen
  • Methodischer Übungsaufbau
  • Entspannungstagebuch führen
  • Kindgerechte Abwandlung der PME
  • Selbsterfahrung

Details

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich im Bereich Progressive Muskelentspannung weiterbilden möchten.

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich im Bereich Progressive Muskelentspannung weiterbilden möchten.

Voraussetzung

Es wird ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.
Wir empfehlen Vorerfahrungen durch eigene Übungspraxis.

Voraussetzung

Es wird ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.
Wir empfehlen Vorerfahrungen durch eigene Übungspraxis.

Dauer, Umfang & Zeiten

4 Tage (32 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges findest du in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung.

Dauer, Umfang & Zeiten

4 Tage (32 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges findest du in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung.

Unterrichtsmaterial

Dein Unterrichtsmaterial erhältst du vom Dozenten am ersten Ausbildungstag.

Unterrichtsmaterial

Dein Unterrichtsmaterial erhältst du vom Dozenten am ersten Ausbildungstag.

Prüfung

Am letzten Tag der Kursleiterausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
Prüfung

Am letzten Tag der Kursleiterausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
Lizenz

Im Anschluss an die Weiterbildung wird dir die Lizenz "Progressive Muskelentspannung" auf Deutsch und Englisch verliehen.
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

Lizenz

Im Anschluss an die Weiterbildung wird dir die Lizenz "Progressive Muskelentspannung" auf Deutsch und Englisch verliehen.
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

Anerkennung

Die ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung


Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat das Kurskonzept Progressive Muskelentspannung der ASG erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit kannst du, bei gegebener Grundqualifikation, mit der von uns verliehenen Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.

Mehr Infos zu § 20 SGB V

 
Anerkennung

Die ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung


Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat das Kurskonzept Progressive Muskelentspannung der ASG erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit kannst du, bei gegebener Grundqualifikation, mit der von uns verliehenen Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.

Mehr Infos zu § 20 SGB V

 
Qualifikationslevel

Die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation entspricht dem  Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

 
Qualifikationslevel

Die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation entspricht dem  Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

 
Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

Tätigkeitsfelder

Mit der erworbenen Lizenz hast du die Möglichkeit in Rückenschulen, Gesundheits-, Reha- oder Wellnesseinrichtungen zu arbeiten oder selbständige Entspannungskurse in Vereinen oder an Volkshochschulen zu leiten. Auch Yogalehrer, Entspannungspädagogen und Entspannungstrainer schätzen die Zusatzqualifikation in der Primärprävention.

Tätigkeitsfelder

Mit der erworbenen Lizenz hast du die Möglichkeit in Rückenschulen, Gesundheits-, Reha- oder Wellnesseinrichtungen zu arbeiten oder selbständige Entspannungskurse in Vereinen oder an Volkshochschulen zu leiten. Auch Yogalehrer, Entspannungspädagogen und Entspannungstrainer schätzen die Zusatzqualifikation in der Primärprävention.

Deine Vorteile auf einen Blick

✓ branchenanerkannte Lizenz (national und international)
✓ Lehrgangsunterlagen inklusive
✓ Prüfungsgebühren inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ nachhaltiger Lernerfolg durch Präsenzunterricht
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachige Lizenz inklusive

 
Deine Vorteile auf einen Blick

✓ branchenanerkannte Lizenz (national und international)
✓ Lehrgangsunterlagen inklusive
✓ Prüfungsgebühren inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ nachhaltiger Lernerfolg durch Präsenzunterricht
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachige Lizenz inklusive

 

Kundenstimmen

Standorte & Termine

MÜNCHEN

ab Sa, 07. August 2021Details


frame

ANERKENNUNGEN & AUSZEICHNUNGEN



Kostenlos Infomaterial Anfordern

Gerne schicken wir dir kostenfrei unseren aktuellen Ausbildungskatalog zu.
Du hast die Wahl, wie du ihn erhalten willst: per E-Mail oder per E-Mail & Post.
Infomaterial Anfordern