Ausbildung Progressive Muskelentspannung

Preis339 €

Dauer4 Tage

Buchen

Übersicht

4 Tage

339 €

Ausbildungsorte
Berlin | Frankfurt | Hamburg | Leipzig | München | Ruhrgebiet | Stuttgart

Beschreibung

Die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelentspannung befähigt Sie zur eigenständigen Durchführung von qualifizierten Entspannungskursen.

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson - auch Progressive Muskelrelaxation (PMR) genannt - ist eine sehr effektive Entspannungsmethode, bei der durch eine gezielte An- und Entspannung der Willkürmuskulatur, der Körper in einen physischen und mentalen Entspannungszustand versetzt werden kann.

Sie lernen in unserer viertägigen Ausbildung wie Entspannungsverfahren wirken und wann deren Einsatz zu einem sinnvollen und nachhaltigen Erfolg führt.

In dem theoretischen Teil des Lehrganges vermitteln Ihnen erfahrene Lehrkräfte die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Progressiven Muskelentspannung. Sie werden erfahren, wie die Grundform der Progressiven Muskelentspannung gestaltet ist und wie mit fortschreitendem Lernerfolg nach und nach Muskelgruppen reduziert werden können. Wertvolle und nützliche Tipps beim Aufbau von Einheiten und Kursen runden diesen Ausbildungsteil ab.

Diese Ausbildung ist sehr praxisnah gestaltet - daher wird Ihnen die Progressive Muskelentspannung in vielfältigen praktischen Übungseinheiten näher gebracht. Wir zeigen Ihnen im praktischen Abschnitt der Ausbildung durch verschiedene Grundübungen, wie Sie einen anhaltenden Erfolg bei der Stressreduzierung Ihrer Teilnehmer erzielen können. In zahlreichen Anwendungsbeispielen werden Sie in Eigenerfahrung erleben, wie sich ausgewählte Wahrnehmungs- und Atemübungen sowie die gezielte An- und Entspannung der Muskulatur anfühlt. Darüber hinaus werden Ihnen in der Weiterbildung von unseren lehrerfahrenen Dozenten vielfältige Methoden präsentiert, mit denen Sie Ihre Teilnehmer in die Entspannung führen können.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang Progressive Muskelentspannung sind Sie dazu befähigt PME Kurse selbstständig anzuleiten. Bei bestehender Grundqualifikation kann, im Anschluss an den Lehrgang Progressive Muskelentspannung, eine Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V erfolgen.

Inhalte

Praxis

  • Grundübungen der Progressiven Muskelentspannung
  • Entspannungsvorübungen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Körperreisen
  • Schwere-Übung
  • Entspannungsgeschichten
  • Rücknahme
  • Reduktion der Muskelgruppen
  • PME mit 16, 7 & 4 Muskelgruppen
  • Zählverfahren
  • Vergegenwärtigungsverfahren
  • PME in verschiedenen Ausgangsstelllungen
  • Methodischer Übungsaufbau
  • Entspannungstagebuch führen
  • Kindgerechte Abwandlung der PME
  • Selbsterfahrung

Mehr Infos zu den Inhalten und zum Ablauf der Ausbildung finden Sie in der
Agenda Progressive Muskelentspannung.

Details

Zielgruppe
Personen, die sich beruflich oder privat im Bereich Progressive Muskelentspannung weiterbilden möchten.

Voraussetzung
Es wird ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.

Dauer, Umfang & Zeiten
4 Tage (32 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges finden Sie in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung (Button "Details & Buchung").

Unterrichtsmaterial
Das Unterrichtsmaterial erhalten Sie am ersten Ausbildungstag.

Prüfung
Am letzten Tag der Ausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.
Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

Zertifikat
Im Anschluss an die Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat mit der Bezeichnung "Progressive Muskelentspannung" auf deutsch und englisch.
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

Anerkennung
Die Akademie für Sport und Gesundheit sowie unsere Lizenzen sind bei bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.
Mehr Infos zur Anerkennung

Anerkennung nach §20 SGB V
Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat unser Kurskonzept Progressive Muskelentspannung erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit können Sie bei gegebener Grundqualifikation mit der von uns verliehenen Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.
Mehr Infos zu § 20 SGB V

Qualifikationslevel
Die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation entspricht dem Qualifikationslevel 2.
Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

Kursgebühren
Die Kursgebühr ist 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zu entrichten.
Eine Aufteilung der Kursgebühr in 2 Raten ist möglich.
Wir akzeptieren verschiedene Förderungen.
Mehr Infos zu Ihren Fördermöglichkeiten

Tätigkeitsfelder
Mit der erworbenen Lizenz haben Sie die Möglichkeit in Rückenschulen, Gesundheits-, Reha- oder Wellnesseinrichtungen zu arbeiten oder selbständige Entspannungskurse in Vereinen oder an Volkshochschulen zu leiten.

Ihre Vorteile auf einen Blick
✓ branchenanerkannte Lizenz
✓ ZPP akkreditiertes Kurskonzept
✓ Lehrgangsmaterial inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachiges Zertifikat inklusive

Kundenstimmen

SEHR GUT
4.8 / 5.0
100% Weiterempfehlung
      Bereits von 365 Kunden gebucht

Berlin

ab 14. Oktober 2017

Frankfurt

ab 19. August 2017

Hamburg

ab 28. Oktober 2017

Leipzig

ab 21. Oktober 2017

München

ab 21. Oktober 2017

Ruhrgebiet

ab 09. September 2017

Stuttgart

ab 28. Oktober 2017