Facebook Pixel

Wirbelsäulengymnastik Trainer Ausbildung

in der Region Karlsruhe, Ettlingen & Pforzheim

Wirbelsäulengymnastik Trainer
SEHR GUT
95% Weiterempfehlung
      2.972 mal gebucht

2 Tage

229

Beschreibung

Jeder zweite hat es mit dem Rücken

Wir sitzen – im Auto, im Büro, auf dem Sofa – und plötzlich taucht das Leid mit dem Kreuz auf. Häufig wird Rückenschmerz durch eine zu geringe Beanspruchung der Rückenmuskulatur, aber auch durch Fehlhaltungen oder einseitige Belastungen, verursacht. Jetzt ist Wirbelsäulengymnastik ein wirkungsvolles Programm.

Ausbildung macht dich erfolgreich

Rückengymnastik ist gefragter denn je und gut geschulte Kursleiter werden sich auch zukünftig in der Fitness- und Gesundheitsbranche fest etablieren. Starte deine Ausbildung zum Wirbelsäulengymnastik Trainer, um deinen zukünftigen Teilnehmern das präventive Training anzubieten.

Ein Wochenende, das dich bereichert

Unser zweitägiges Seminar führt dich in die spannende Materie rund um die Wirbelsäulengymnastik ein. Du kannst dich auf eine intensive, aber auch abwechslungsreiche Schulung in Theorie und Praxis freuen.

Dich erwarten detaillierte Inhalte

Zunächst befasst du dich mit der Funktion der Wirbelsäule und der beteiligten Muskulatur sowie dem Erkennen von auslösenden Faktoren für Rückenschmerzen. Natürlich wirst du die dazugehörige Anatomie und Trainingswissenschaft kennen lernen.

Trainingsmethoden werden vorgestellt

Um Verspannungen, Fehlhaltungen und Rückenschmerzen zu verbessern bzw. ihnen entgegenzusteuern, lernst du, wie mit entsprechenden Gymnastikübungen die Muskulatur gekräftigt und Beweglichkeit sowie Koordination verbessert wird.

Teste die verschiedenen Übungen

Diese Übungen wirst du ganz praktisch ausprobieren und in ein attraktives Kursprogramm einbinden. Mit dem Einsatz von diversen Kleingeräten, aber auch durch die Anwendung verschiedener Spielformen, erreichst du neben dem effektiven Training eines der wichtigsten Aspekte für deine Teilnehmer: Spaß.

Das Ausbildungsmaterial ist inclusive

Damit du dir die zahlreichen Übungen immer wieder in Erinnerung rufen kannst, bekommst du neben dem Trainermanual einen umfangreichen Übungskatalog.

Deine Fähigkeiten werden anerkannt

Am letzten Ausbildungstag präsentierst du deine erworbenen Fachkenntnisse in einer praktischen Lehrprobe. Danach darfst du die Lizenz „Wirbelsäulengymnastik Trainer“ entgegennehmen.

Starte dein Rückenschulprogramm

Jetzt bleibst dir nur noch die Wahl deines Betätigungsfeldes – Sportstudio, Rehazentrum oder doch eher Volkshochschule? Auch Kurse in Unternehmen mit betrieblicher Gesundheitsförderung sind vorstellbar.

2 Tage
§20 zertifiziert

Video

Inhalte

Theorie

  • Ziele und Inhalte der Wirbelsäulengymnastik
  • Funktionelle Anatomie
  • Körperhaltung & Haltungsanalyse
  • Risikofaktoren für Rückenschmerz
  • Pathologien der Wirbelsäule
  • Pädagogisch-didaktische Prinzipien
  • Belastungsvariation in Gruppen
  • Motorische Fähigkeiten
  • Korrektur beim Gruppentraining
  • Belastung versus Beanspruchung
  • Aufbau von Einheiten & Kursen
  • Präventionskurse nach §20 SGB V

Praxis

  • Wirbelsäulengymnastik in der Gruppe
  • Koordinationsübungen
  • Kräftigungsübungen
  • Mobilisationsübungen
  • Ausdauerspiele
  • Übungen ohne Geräte
  • Übungen mit dem Pezziball
  • Übungen mit dem Theraband
  • Einsatz sonstiger Materialien
  • Spielformen und -variationen
  • Partner- & Gruppenübungen
  • Haltungsanalyse
  • Korrekte Übungsdemonstration
  • Methodischer Übungsaufbau

Details

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich im Bereich der Wirbelsäulengymnastik weiterbilden möchten.

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich im Bereich der Wirbelsäulengymnastik weiterbilden möchten.

Voraussetzung

Mindestalter von 16 Jahren.

Voraussetzung

Mindestalter von 16 Jahren.

Dauer, Umfang & Zeiten

2 Tage (16 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges findest du in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung.

Dauer, Umfang & Zeiten

2 Tage (16 Unterrichtseinheiten)
Die Uhrzeiten des jeweiligen Lehrganges findest du in der Detailansicht der jeweiligen Ausbildung.

Unterrichtsmaterial

Dein Unterrichtsmaterial erhältst du vom Dozenten am ersten Ausbildungstag.

Unterrichtsmaterial

Dein Unterrichtsmaterial erhältst du vom Dozenten am ersten Ausbildungstag.

Prüfung

Am letzten Ausbildungstag der Wirbelsäulengymnastik Trainer Ausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
Prüfung

Am letzten Ausbildungstag der Wirbelsäulengymnastik Trainer Ausbildung findet eine praktische Lehrprobe statt.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
Lizenz

Am Ende verleihen wir dir die Wirbelsäulengymnastik Trainer Lizenz (auf Deutsch und Englisch).
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

Lizenz

Am Ende verleihen wir dir die Wirbelsäulengymnastik Trainer Lizenz (auf Deutsch und Englisch).
Unsere Lizenzen sind unbegrenzt gültig und müssen daher nicht erneuert werden.

Anerkennung nach §20 SGB V

Die ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung


Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat das Wirbelsäulengymnastik Trainer Kurskonzept der ASG erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit kannst du, bei gegebener Grundqualifikation, mit der von uns verliehenen Wirbelsäulengymnastik Trainer Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.

Mehr Infos zu § 20 SGB V

 
Anerkennung nach §20 SGB V

Die ASG sowie unsere Lizenzen sind bei verschiedenen Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung


Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) hat das Wirbelsäulengymnastik Trainer Kurskonzept der ASG erfolgreich als Präventionsmaßnahme akkreditiert. Somit kannst du, bei gegebener Grundqualifikation, mit der von uns verliehenen Wirbelsäulengymnastik Trainer Lizenz die Zertifizierung als Kursleiter für Präventionskurse nach § 20 SGB V beantragen.

Mehr Infos zu § 20 SGB V

 
Qualifikationslevel

Die Wirbelsäulengymnastik Trainer Ausbildung entspricht dem Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

Qualifikationslevel

Die Wirbelsäulengymnastik Trainer Ausbildung entspricht dem Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

Tätigkeitsfelder

Deine erworbene Qualifikation kannst du erfolgreich bei einer Anstellung in den zahlreichen Rückenschulen, Wellness- oder Gesundheitseinrichtungen einbringen oder selbständig entsprechende Kurse an Volkshochschulen oder in Vereinen anbieten.
Auch in Rehazentren gehören Wirbelsäulengymnastik Kurse zu den elementaren Angeboten.

Tätigkeitsfelder

Deine erworbene Qualifikation kannst du erfolgreich bei einer Anstellung in den zahlreichen Rückenschulen, Wellness- oder Gesundheitseinrichtungen einbringen oder selbständig entsprechende Kurse an Volkshochschulen oder in Vereinen anbieten.
Auch in Rehazentren gehören Wirbelsäulengymnastik Kurse zu den elementaren Angeboten.

Deine Vorteile auf einen Blick

✓ branchenanerkannte Lizenz (national und international)
✓ Lehrgangsunterlagen inklusive
✓ Prüfungsgebühren inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ nachhaltiger Lernerfolg durch Präsenzunterricht
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachige Lizenz inklusive

 
Deine Vorteile auf einen Blick

✓ branchenanerkannte Lizenz (national und international)
✓ Lehrgangsunterlagen inklusive
✓ Prüfungsgebühren inklusive
✓ lehr- und praxiserfahrene Dozenten
✓ nachhaltiger Lernerfolg durch Präsenzunterricht
✓ hoher Praxisbezug
✓ deutsch- und englischsprachige Lizenz inklusive

 

Kundenstimmen

Standorte & Termine

KARLSRUHE

ab Sa, 24. Oktober 2020Details


frame

ANERKENNUNGEN & AUSZEICHNUNGEN



Kostenlos Infomaterial Anfordern

Gerne schicken wir dir kostenfrei unseren aktuellen Ausbildungskatalog zu.
Du hast die Wahl, wie du ihn erhalten willst: per Post, per Mail oder beides.
Infomaterial Anfordern