Beckenboden Trainer Ausbildung

Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen 4.8 / 5.0 (59 Bewertungen) gebucht icon 728 mal gebucht dauer icon 2 Tage standorte icon 13 Standorte
259 €

Sicher und einfach bezahlen

PayPal Visa MasterCard Klarna Überweisung

Darum ist Beckenbodentraining so wichtig

Husten, niesen, lachen, hüpfen – bei all diesen Dingen kommt die Beckenbodenmuskulatur zum Einsatz. Eine Beckenbodenschwäche kann jeden treffen und sich unangenehm auswirken. Mit einer Weiterbildung zum Beckenboden Trainer kannst du maßgeblich dafür sorgen, den Beckenboden zu stärken und Problemen wie Inkontinenz vorzubeugen. Deine Kursleiter Ausbildung bei der Akademie für Sport und Gesundheit absolvierst du innerhalb von zwei Tagen.

Werde Kursleiter für Beckenbodengymnastik

Im Seminar erhältst du durch unsere erfahrenen Dozenten zunächst eine grundlegende Einweisung in die anatomischen Besonderheiten des Beckenbodens. Du erfährst, wie er auf die Haltung, die Kontinenz und das Sexualempfinden einwirkt und welche Rolle die Atmung und das Zwerchfell dabei spielen. Mit diesen Kenntnissen kannst du deinen zukünftigen Kunden vermitteln, warum sich Beckenbodentraining lohnt und welche Auswirkungen ein geschwächter Beckenboden haben kann. Um dein Wissen auch immer wieder auffrischen zu können, erhältst du zudem ausführliche Kursunterlagen in gedruckter Form.

Für Frauen, für Männer, für alle!

Was du in der Theorie lernst, kannst du anschließend in der Praxis untermauern. Damit du als Beckenboden Kursleiter oder Kursleiterin durchstarten kannst, übst du verschiedenste Beckenboden-Übungen ein. Mit ihnen kannst du auf unterschiedlichste Zielgruppen eingehen. So kannst du beispielsweise ein Beckenbodentraining speziell für Männer konzipieren oder Frauen vor der Schwangerschaft und anschließend mithilfe der Rückbildungsgymnastik unterstützen. Viele Fallbeispiele bereiten dich auf ein breit gefächertes Publikum vor.

Biete präventive Beckenbodenkurse

Damit du deine Grundqualifikation vielfältig einsetzen kannst, entwerfen unsere Dozenten mit dir ein abwechslungsreiches Kurskonzept. Anhand bist du dazu befähigt mit deinen Kunden im Personal Training oder in Gruppenkursen den Beckenboden zu stärken und die Körperhaltung zu verbessern.

Deine Lizenz ist nur eine Lehrprobe weit entfernt

Dass du dich in der Trainingslehre rund um den Beckenboden auskennst, stellst du am Ende der Ausbildung in einer kurzen Lehrprobe unter Beweis. Dabei erstellst du einen Auszug aus einem Basiskurs für einen fiktiven Kunden, der seinen Beckenboden stärken möchte. Kannst du unsere Dozenten mit deinem neuen Fachwissen überzeugen, erhältst du die anerkannte Beckenboden Trainer Lizenz der ASG.

Als Beckenboden-Experte durchstarten

Deine Expertise im Beckenbodentraining kannst du fortan in eigenen Kursen an Volkshochschulen, in Sportvereinen oder in Fitnessstudios anbieten. Oder erweitere damit dein Angebot als selbstständiger Trainer! Deine Weiterbildung lohnt sich definitiv.

Theorie

  • Anatomische Grundlagen
  • Beckenbodenschwäche
  • Beckenbodentraining in der Praxis
  • Beckenbodentraining in der Wirbelsäulengymnastik
  • Beckenbodenübungen für den Alltag

Praxis

  • Wahrnehmungsübungen für den Beckenboden
  • Anleitung und Korrektur von Beckenbodenübungen
  • Beckenbodentraining mit verschiedenen Zielgruppen

Zielgruppe

Zielgruppe

Die Beckenboden Trainer Ausbildung richtet sich an Trainer und Kursleiter im Fitness- und Gesundheitsbereich. Auch Quereinsteiger können wesentlich profitieren.

Voraussetzung

Voraussetzung

Als Teilnahmevoraussetzung gilt ein Mindestalter von 16 Jahren.
Erste Kenntnisse der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers (z. B. durch die Fitnesstrainer B-Lizenz) sollten vorhanden sein. Zusätzlich empfehlen wir gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. B2-Niveau).

Dauer Umfang & Zeiten

Dauer, Umfang & Zeiten

Die Präsenzausbildung zum Kursleiter für Beckenbodengymnastik umfasst 2 Tage mit 21 Unterrichtseinheiten.
Die genauen Uhrzeiten des Lehrgangs findest du in der Detailansicht des jeweiligen Ausbildungstermins.

Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial

Am ersten Ausbildungstag händigt dein Dozent dir ein gut gegliedertes und bebildertes Skript aus, das dich durch die Fortbildung begleitet.

Prüfung

Prüfung

Am Ende der Ausbildung legst du eine praktische Lehrprobe ab. Dein Lehrprobenthema erhältst du am Vortag zur Vorbereitung.

Prüfungsordnung herunterladen (*pdf)

 
Lizenz

Lizenz

Deine erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung bestätigen wir dir mit der Beckenboden Trainer Lizenz der Akademie für Sport und Gesundheit. Sie ist unbegrenzt gültig. Du erhältst deine Lizenz auf Deutsch und Englisch.

Anerkennung

Anerkennung

Die Akademie für Sport und Gesundheit, ebenso wie ihre Zertifikate und Lizenzen, ist bei mehreren Institutionen, Verbänden und Einrichtungen anerkannt.

Mehr Infos zur Anerkennung

 
Qualifikationslevel

Qualifikationslevel

Die Ausbildung zum Beckenboden Trainer entspricht dem Qualifikationsniveau 2.

Mehr Infos zu den Qualifikationsstufen

Förderung

Förderung

Wir akzeptieren verschiedene Fördermittel.

Mehr Infos zu deinen Fördermöglichkeiten

Tätigkeitsfelder

Tätigkeitsfelder

Mit einer Beckenboden Ausbildung kannst du dein Portfolio als Fitnesstrainer oder Personal Trainer erweitern, um noch gezielter auf die Bedürfnisse deiner Kunden eingehen zu können. Auch Sportwissenschaftler erwerben mit der Weiterbildung eine wertvolle Zusatzqualifikation, die ihnen eine bessere Positionierung am Markt ermöglicht.

Vorteile

Deine Vorteile auf einen Blick

✓ international anerkannte Lizenz
✓ Prüfung und Unterrichtsmaterialien sind inkludiert
✓ Unterricht durch praxiserfahrene Dozenten
✓ vielfältige Zielgruppe
✓ wertvolles Zusatzangebot für deine Kunden

Wie lange dauert die Ausbildung zum Beckenbodentrainer?

Die Präsenzschulung zum Beckenbodentrainer dauert bei der ASG insgesamt zwei Tage und beinhaltet 21 Unterrichtseinheiten.

Was kostet die Ausbildung zum Beckenbodentrainer?

Bei der ASG betragen die Gesamtgebühren für den Lehrgang zum Beckenbodentrainer 259 Euro.

Ist die Ausbildung zum Beckenbodentrainer bei der ASG anerkannt?

Ja, nach erfolgreichem Abschluss des Beckenbodentrainer-Kurses bei der ASG erhalten die Teilnehmer eine branchenweit anerkannte Lizenz.

Welche Möglichkeit habe ich, um mich zum Beckenbodentrainer ausbilden zu lassen?

In Deutschland bietet die ASG an 12 Standorten die Möglichkeit, sich in Präsenz zum Beckenbodentrainer weiterbilden zu lassen, darunter Frankfurt, Köln und München.

Wo kann ich mit der Ausbildung zum Beckenbodentrainer arbeiten?

Als Beckenbodentrainer sind Tätigkeiten in Fitnessstudios, Sportvereinen, Volkshochschulen sowie als selbstständiger Trainer möglich.

Was verdient man als Beckenbodentrainer?

Als Beckenbodentrainer kann ein Gehalt von bis zu 3.000 Euro erzielt werden, Abweichungen nach oben sind bei Selbstständigen aber durchaus denkbar.

Was sind die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Beckenbodentrainer?

Teilnahmevoraussetzung für den Beckenbodentrainer-Kurs an der ASG ist ein Mindestalter von 16 Jahren, zudem sollten Grundkenntnisse der Physiologie sowie Anatomie, zum Beispiel durch eine Fitnesstrainer B-Lizenz, und darüber hinaus gute Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Level vorliegen.

BERLIN

ab Sa, 03. Juni 2023
ab Sa, 18. November 2023

FRANKFURT

ab Sa, 02. September 2023

FREIBURG

ab Sa, 18. November 2023

HAMBURG

ab Sa, 22. April 2023
ab Sa, 11. November 2023

HANNOVER

ab Sa, 10. Juni 2023

KÖLN

ab Sa, 10. Juni 2023

MÜNCHEN

ab Sa, 28. Oktober 2023

NÜRNBERG

ab Sa, 01. Juli 2023

RHEIN-NECKAR-REGION

ab Sa, 13. Mai 2023

STUTTGART

ab Sa, 06. Mai 2023
ab Sa, 21. Oktober 2023

Filter
BPT e.V.
BPT e.V.
TOP Anbieter für Weiterbildung
TOP Anbieter für Weiterbildung
AZAV
AZAV
TÜV Süd
TÜV Süd

Kostenlos
Infomaterial Anfordern

Gerne schicken wir dir kostenfrei unseren aktuellen Ausbildungskatalog zu. Du hast die Wahl, wie du ihn erhalten willst: per E-Mail oder per E-Mail & Post.

Akademie Ausbildungskatalog
Call 07732 987 92 0 ASG Hilfe
Hast Du Fragen?
Newsletter