AZAV - Aus- und Weiterbildungen vom Jobcenter finanziert

100% Kostenübernahme durch den Bildungsgutschein

Wenn du arbeitssuchend, von Arbeitslosigkeit bedroht oder Berufsrückkehrer bist, kannst du bis zu 100% unserer Veranstaltungen über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert bekommen. Die einzige Voraussetzung, um teilzunehmen ist der ausgefüllte Vermittlungsschein der Bundesagentur für Arbeit.

Akademie AZAV Jobcenter

Was bedeutet AZAV?

AZAV steht für "Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung". Die AZAV ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, welches bestimmte AZAV-zertifizierte Lehrveranstaltungen mit einem Bildungsgutschein fördert. Die Ausbildung wird hierbei über die Bundesagentur für Arbeit beziehungsweise das Jobcenter gefördert. Das funktioniert allerdings nur bei ausgezeichneten Kursen.

Ein AZAV-Zertifikat erkennt einen Kurs als arbeitsmarktrelevant und sinnvoll an, um Teilnehmern qualifiziertes Wissen zu vermitteln. Absolventen haben anschließend höhere Chancen auf dem Arbeitsmarkt einen Job zu finden. Daraus folgt ein geringeres Risiko, zukünftig arbeitslos zu werden.

Wie kannst du teilnehmen?

Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) können bei uns bis zu 100 % der Veranstaltung gefördert werden. Dazu benötigen wir als anerkannter Bildungsanbieter, den AVGS von dir, den du uns am einfachsten per Post zuschickst. Die einzige Voraussetzung, um teilzunehmen ist der ausgefüllte Vermittlungsschein der Bundesagentur für Arbeit. Im Moment ist dies noch nicht möglich, aber schon bald kannst du auf diesem einfachen Weg bei uns eine Kostenübernahme bis zu 100% bekommen.

Wer hat Anspruch?

Prinzipiell haben Personen Anspruch auf Förderung durch einen Bildungsgutschein, wenn sie einen spezifischen Bildungsbedarf nachweisen können und gleichzeitig arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind oder in naher Zukunft von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Diese Voraussetzungen wurden festgelegt, um sicherzustellen, dass der Bildungsgutschein dazu beiträgt, durch gezielte Weiterbildung die bestehende Arbeitslosigkeit zu beenden oder einen drohenden Jobverlust zu verhindern.

Deine Vorteile

Wir rechnen die Gebühren für dich direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

100% Kostenübernahme durch den Bildungsgutschein

Gesamtpreis für dich 0,00 €

Ausführlicher Support

Praxisnahe Ausbildung

Berufsbegleitende Fortbildung

Anerkennung deiner Leistung durch die branchenanerkannte Lizenz

Innovation durch verschiedene Formate wie Fernlehre oder Präsenz

Learning-Management-System bei Modulen im Fernlehrgang

Flexibilität durch Online-Kurse

Wofür steht die ASG?

Die Akademie für Sport und Gesundheit, kurz ASG, bietet Aus- und Weiterbildungen an. Diese Fortbildungen richten sich besonders an aktive Fitnesstrainer oder Arbeitnehmer aus der Gesundheitsbranche. Ziel der Ausbildungen ist es, den Teilnehmern wissenschaftlich fundierte Methoden praxisnah zu vermitteln. Dafür greifen wir auf über 400 Dozenten zurück, die alle selbst in der Fitnessbranche tätig sind und die Kursbesucher mit ihrer Erfahrung auf den Berufsalltag vorbereiten. Das Team der Kursleiter ist vielfältig aufgestellt. Die Zusammenarbeit von Sportwissenschaftlern, Psychologen und Physiotherapeuten sorgt bei unseren Klienten für einen langfristigen Lernerfolg.

wofuer steht ASG
zehn jahre erfahrung

Mehr als zehn Jahre Erfahrung

Unser Unternehmen feierte am 01.01.2021 das zehnjährige Jubiläum. Seit über zehn Jahren erweitert sich das Angebot der Aus- und Fortbildungen stetig. Der Themenbereich beinhaltet mittlerweile nicht nur Gesundheit und Fitness, sondern auch Coaching, Ernährung und Stressmanagement. Über die Jahre konnten wir mehrere Auszeichnungen und Anerkennungen verbuchen. Ende 2020 wurde die ASG in „Focus Business“ zum Top Anbieter für Weiterbildung 2021 ausgezeichnet. Insbesondere ist die Akademie für Sport und Gesundheit nach der ISO 9001:2015 zertifiziert und nach § 4 Nr. 21 UstG des Regierungspräsidiums Freiburg umsatzsteuerbefreit. Mehrere Ausbildungen sind durch die ZFU – Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht zertifiziert und wiederum andere Ausbildungen sind nach § 20 SGB V bescheinigt.